Erste Casio G-Shock Smartwatch mit WearOS

0

Der Uhrenhersteller Casio hat seine G-Squad Pro GSW-H1000 vorgestellt und damit seine erste Smartwatch mit WearOS als Betriebssystem.

Casio G-Squad mit WearOS

G-Shock G-Squad horloge GBD-H1000-1A7ER*
Weiß; Einheitsgröße; 2 Jahre internationale Garantie
357,80 €

Das Gehäuse der neuen Smartwatch ist stoßfest und die Unterseite aus Titan und bis 200 Meter wasserdicht. Das Armband der Casio Watch ist aus Urethan gefertig, sodass es zwar biegsam, aber auch lange haltbar sein soll.

Im Fitnessbereich bietet die G-Squad GSW-H1000 die Aufzeichnung verschiedener Trainingsaktivitäten wie Laufen, Radfahren oder Schwimmen. Die Uhr kann auf die persönlichen Ziele angepasst und damit individualisiert werden. Als Sensoren sind ein optischer Sensor, ein Kompass, ein Luftdruckmesser, ein Höhenmesser, ein Gyroskop und ein Beschleunigungssensor verbaut. Dadurch kann die G-Squad GSW-H1000 die Herzfrequenz messen und Informationen zu Kalorienverbrauch, Schrittanzahl, Distanz, tempo usw. aufzeichnen und anzeigen.

Wann und zu welchem Preis die Uhr in Deutschland erhältlich sein wird, ist noch nicht bekannt.

Quelle

Über den Autor

Ariane Riefer

Mein Name ist Ariane, ich wurde 1985 geboren und wohne in der Nähe von Bensheim. In meiner Freizeit interessiere ich mich neben meiner Hündin Mila für alles was irgendwie mit Sport und Fitness zu tun hat. Hier insbesondere auch, wie sich diese Bereiche durch den Einsatz smarter Geräte weiter entwickeln und das Training effektiver machen.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar