Fawas Robo – Der erste Saugroboter für Zentralstaubsaugeranlagen

0

Die Firma Fawas hat mit dem Robo den ersten Saugroboter für Zentralstaubsaugeranlagen vorgestellt, welcher vollkommen autark arbeitet.

 

Fawas Robo reinigt und entleert sich selbstständig

Bei Zentralstaubsaugeranlagen steht der eigentliche Staubsauger meist weiter entfernt im Keller, im Hauswirtschaftsraum oder auch in der Garage. Im Haus sind dann mehrer Saugdosen verteilt, an die man einfach einen Schlauch anschließen und sofort saugen kann. Somit entfällt das lästige Stromkabel, der Saugvorgang ist leiser und es gibt keinen Staubbeutel mehr, den man auswechseln muss.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Dazu passend gibt es jetzt den ersten Saugroboter, dessen Absaugstation direkt an eine Saugdose angeschlossen wird und sich somit komplett selber entleert. Ok, Absaugstationen kennen wird auch schon von anderen Saugrobotern, aber auch diese arbeiten meist mit Staubbeuteln und müssen regelmäßig entleert werden. Der Auffangbehälter eines Zentralstaubsauger hingegen muss nur ca. zwei bis drei mal im Jahr geleert werden.

Fawas Robo

Die Absaugstation des Fawas Robo wird direkt an eine Saugdose angeschlossen.

Die technischen Daten des Fawas Robo

  • Höhe: 8 cm
  • Saugkraft: 1800 Pascal
  • Akku-Laufzeit: ca. 70 Minuten
  • Lautstärke: <65 dB
  • Kletterleistung: 1,5 cm
  • Staubbehälter: 600 ml
  • Wassertank: 200 ml
  • Navigation: Gyro-Sensor

Bei der Navigation setzt der Fawas Robo auf das Gyro-Prinzip. Er merkt sich also die Umdrehungen ausgehend von seiner Basisstation und findet sich so im Haus zurecht.

Auch per Sprachbefehl mit Alexa oder dem Google Assistant kann der Saugroboter gestartet werden. Zudem verfügt er auch über eine Wischfunktion. Der Preis des Fawas Robo liegt bei 798,00 Euro.

Wenn ihr weitere Fragen habt, dann tretet doch unserer Saug- und Wischroboter-Gruppe in Facebook bei. Dort erhaltet ihr täglich News, Wissenswertes, Deals und Antworten auf eure Fragen von uns und vielen anderen Usern rund um Saug- und Wischroboter!

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar