Fire TV – Antworten von Alexa werden kompakter dargestellt (USA)

0

Bei Nutzern in den USA werden Antworten von Alexa jetzt deutlich kompakter auf dem Bildschirm dargestellt.

 

Kein Pausieren der Inhalte mehr

Wer Alexa in Verbindung mit einem Fire TV Geräte auf einem Fernseher nutzt, der weiß, dass die Antwort auf eine Frage generell den gesamten Bildschirm überdeckt und so auch abgespielte Inhalte pausiert. In den USA hat Amazon nun eine neue Firmware für Fire TV Geräte bereitgestellt, welches dieses Verhalten ändert.

Die visuelle Komponente einer Antwort wird nun nur noch im unteren drittel des Bildschirms angezeigt und pausiert den Inhalt nicht mehr. Allerdings wird der Ton etwas verringert, um die Ansage von Alexa verstehen zu können.

Fire TV Alexa

Wenn Text der Antwort einmal zu lange ist um in den vorgesehenen Abschnitt zu passen, kann dieser mit der Fernbedienung durchgerollt werden. Mit der Fernbedienung kann man per Druck auf die Select Taste auch die Sprachansage beenden und einfach nur den angezeigten Text lesen.

Bisher soll die neue Art der Anzeige nur für die Wetterinformationen oder bei Wissensfragen funktionieren. Andere Sprachbefehle können weiterhin den gesamten Bildschirm bedecken.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

AFTVnews

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar