Fitbit: App kann jetzt auch Blutzuckerwerte aufzeichnen

0

Fitbit hat heute ein umfangreiches Update seiner App vorgestellt, mit welchem die Aufzeichnung von Blutzuckerwerten ermöglicht wird.

Blutzuckerwerte aufzeichnen und verfolgen

Fitness-Tracker Fitbit Charge 4 mit GPS, Schwimmtracking & bis zu 7...
Fitness-Tracker Fitbit Charge 4 mit GPS, Schwimmtracking & bis zu 7...*
Kompatibilität: Kompatibel mit iOS 12.2 oder höher & Android OS 7.0 oder höher; Akkulaufzeit: Bis zu 7 Tage
149,95 € 104,66 €

Im Laufe des Februars wird die Fitbit-App amerikanischen Nutzern helfen, Blutzuckerwerte zu protokollieren oder automatisch zu importieren, damit Patienten mit Diabetes wichtige Gesundheitsinformationen an einem Ort schnell und einfach verfolgen können. Der Import erfolgt mittels “One Touch Reveal”-App von LifeScan. Nutzer erfassen dort ihre Blutzuckerwerte und überführen sie dann in die Fitbit-App. Andere Apps und Zähler zur Erfassung sollen in Kürze folgen. Neben den Veränderungen eines Tages soll den Nutzern auch angezeigt werden, wie sich Schlaf, Sport und Nahrung auf die Werte auswirken. Wann diese Funktion nach Deutschland kommt ist allerdings noch nicht bekannt.

Ebenso erhält Fitbits Charge 4 ein Update. Dadurch können die SpO2-Werte auf dem Gerät sowie die Metrik- und Hauttemperaturdaten in Health Metrics angezeigt werden. 

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Quelle

Hinterlasse uns doch ein Kommentar