Fitnesshalsband für Hunde offiziell vorgestellt!

0

Ja du hast richtig gesehen: Invoxia hat sein Fitnesshalsband für Hunde offiziell vorgestellt.

 

Fitnesshalsband für Hunde mit GPS

Während es für die Zweibeiner allerhand Wearables gibt um unsere Gesundheitsdaten und Aktivitäten zu tracken, ist es in der Tierwelt bislang noch nicht angekommen. Betonung liegt auf bisher, denn das französische Unternehmen Invoxia hat nun ein Fitnesshalsband für Hunde auf der CES 2022 vorgestellt, das die Fähigkeiten des Fintesstracker in die Tierwelt bringt.

Das Invoxia Fitnesshalsband kann die Bewegungsdaten deines Hundes messen und dank des integrierten GPS, kannst du ihn auch orten, falls er mal wegläuft. Als weitere Funktionen bietet das Halsband das Schlaftracking, Herzfrequenz- und Atemfrequenzmessung. Gespeichert werden die Dateh – wie beim Menschen – in einer App, wo du dir alles – auch über einen längeren Zeitraum – anschauen kannst. Bei möglichen Veränderungen kannst du sofort darauf reagieren und von einem Tierarzt kontrollieren lassen.

Bild: Invoxia

Das Fitnesshalsband von Invoxia soll ab Sommer 2022 erhältlich sein und knapp 100 US-Sollar ohne und ca. 113 US-Dollar mit integriertem GPS kosten. Derzeit ist es allerdings nur für mittelgroße und große Hunde ausgelegt, denn die verbaute Technik ist (noch) nicht klein genug für kleinere Rassen. 

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle, via

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.