Fossil Gen 5 LTE: Die Neuauflage mit LTE-Upgrade

0

Zwei Jahre ist es her, dass Fossil seine Gen 5 vorgestellt hat. Nun erhält die Smartwatch ein LTE-Upgrade.

 

Fossil Gen 5 LTE – Neuauflage eines “alten” Modells

Der Uhrenhersteller spendiert seiner Smartwatch, die es schon etwas länger auf dem Markt gibt, für die Neuauflage ein LTE-Update. Mittels eSIM kann das Wearable ohne gekoppletes Smartphone autark genutzt werden. Hierfür nutzt Fossil das OneNumber-Programm von Vodafone.

Die Neuauflage wird – wie schon die Gen 5 – mit Google WearOS ausgeliefert. Das ermöglicht zwar die Nutzung sowohl unter Android als auch unter iOS, die neue LTE-Funktion bleibt aber Nutzern des Apple-Systems verwehrt.

Die neue Fossil Gen 5 LTE ist einen Millimeter im Durchmesser und Gehäusehöhe größer als die Gen 5 und mit einem Snapdragon Wear 3100, 1 GB RAM Arbeits- und 8 GB Speicher ausgestattet. Sie hat ein 1,28 Zoll großes AMOLED-Display mit einer Auflösung von 416 x 416 Pixel und einer Pixeldichte von 328 ppi. Sie ist bis 3 ATM wasserdicht, verfügt über einen Lautsprecher und ein Mikrofon und ist mit Beschleunigungsmesser, Höhenmesser, Umgebungslichtsensor, Kompass, Gyroskop, vom Körper weg strahlende Infrarotstrahlung und PPG-Herzfrequenz ausgestattet.

Erhältlich ist die Fossil Gen 5 LTE zu einem Preis von 369 € in den Farben Schwarz und Rosa.

Hier geht`s zur neuen Fossil Gen 5 LTE

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar

Über den Autor

Mein Name ist Ariane, ich wurde 1985 geboren und wohne in der Nähe von Bensheim. In meiner Freizeit interessiere ich mich neben meiner Hündin Mila für alles was irgendwie mit Sport und Fitness zu tun hat. Hier insbesondere auch, wie sich diese Bereiche durch den Einsatz smarter Geräte weiter entwickeln und das Training effektiver machen.