Garmin Lily – eine Smartwatch speziell für Frauen

0

Garmin hat heute eine Smartwatch speziell für Frauen vorgestellt

Auswählbar ist neben der Lily Classic auch eine Sportvariante der Uhr. Dabei sind die Modelle technisch baugleich und unterscheiden sich lediglich in dem Material des Gehäuses. Während dieses bei dem klassischen Modell aus Metall gefertigt wurde, besteht es bei der Lily Sport aus faserverstärktem Kunststoff. Der Durchmesser beträgt 34 mm und die Breite der Armbänder 14 mm. Die Auflösung des LC-Display wird vom Hersteller mit 240 x 201 Pixel angegeben und lässt sich per Touch bedienen. Es kann jedoch lediglich die Farbe Weiß darstellen. Die Hintergrundfarben und -muster der Smartwatch sind starr und nicht veränderbar. Für die Abwechslung sollen die sechs verschiedenen Farbvarianten dienen. Jeweils drei als Classic und Sport-Modell. 

Spezielle Features für Frauen

Ausgestattet ist die Smartwatch neben den allgemeinen Funktionen wie z.B. Benachrichtigungsanzeige, Pulsmessung, Sauerstoffsättigungsmessung, Schrittzahlanzeige, Kalorienverbrauch, Schlaftracking, Sportmodi-Auswahl, Stresslevel-Anzeige und GPS auch mit speziellen Features für Frauen wie z.B. die Kontrolle des Menstruationszyklus und der Schwangerschaft ermöglichen. Per Bluetooth kann die Uhr mit der Garmin-App auf dem Smartphone verbunden werden.

Preislich liegt die sportliche Version der Garmin Lily bei ca. 199 €, die klassische bei ca. 250 €.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Quelle

Über den Autor

Ariane Riefer

Mein Name ist Ariane, ich wurde 1985 geboren und wohne in der Nähe von Bensheim. In meiner Freizeit interessiere ich mich neben meiner Hündin Mila für alles was irgendwie mit Sport und Fitness zu tun hat. Hier insbesondere auch, wie sich diese Bereiche durch den Einsatz smarter Geräte weiter entwickeln und das Training effektiver machen.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar