Google Assistant bekommt neue Familien-Features

0

Der Google Assistant bekommt per Update einige neue Features für Familien dazu. So kann man nun zum Beispiel auch Familienmitglieder suchen.

 

Hey Google, wo ist meine Familie?

Google veröffentlicht nach und nach immer mehr Funktionen für seinen Sprachassistenten. Die neusten Features richten sich hauptsächlich an Familien und bringen Änderungen auf die Smart Displays von Googles. So gibt es auf der neuen Oberfläche nun auch einen “Family Tab”, welcher alte und auch neue Funktionen vereint.

Neu sind die sogenannten Family Notes, mit welchen man eine Art Post-it auf dem Display platzieren kann. Darauf kann man Nachrichten für andere Familienmitglieder hinterlassen, wie zum Beispiel “Das Essen steht in der Mikrowelle”.

Google Assistant Family Notes

Ebenfalls neu ist die Möglichkeit, Familienmitglieder per Sprachbefehl zu suchen und ihren Standort auf dem Smart Display anzeigen zu lassen. So kann man zum Beispiel Fragen “Hey Google, wo ist meine Familie?”. Alternativ kann man auch konkret nach einzelnen Personen suchen. Um die Funktion nutzen zu können, benötigt man einen Familien-Account bei Google und der Standort muss in der Google Maps App geteilt werden.

Die neuen Funktionen sollen später im Jahr ausgerollt werden. Einen konkreten Termin nennt Google nicht.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Google

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar