Google Assistant – Bessere Aussprache trainieren

0

Namen können für viele Sprachassistenten immer noch schwer auszusprechen sein. Den Google Assistant kann man hierbei bald trainieren.

 

Aussprache von Namen selber aufnehmen

Wenn man einen Sprachassistenten mit Befehlen füttert, gibt dieser in vielen Fällen auch eine Antwort. Dabei kann es auch vorkommen, dass der Assistent einen Namen aussprechen muss, beispielsweise von Kontakten.

Die Kollegen von xda-developers haben nun einen Hinweis auf die Trainingsfunktion in der App-Version 10.93 entdeckt. So kann man dem Google Assistant mit einer Aufnahmefunktion beibringen, wie ein Name ausgesprochen und betont wird. Dieser soll aus dieser Aufnahme dann lernen und seine Aussprache verbessern.

Wann genau die neue Funktion allen Nutzern zur Verfügung stehen wird, steht bisher noch nicht fest.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar