Google Assistant künftig mit langem Tastendruck starten

0

In der Beta App von Google ist eine neue Option aufgetaucht, mit der der Google Assistant künftig per kurzem Power-Tastendruck gestartet werden kann. Ursprünglich kam diese Option bereits mit Android 12 auf, wurde nun aber auch auf einem 2. Weg integriert.

 

Neue Option nur mit Android 12 & der Google App

Die neue Option, den Google Assistant auch mittels Tastendruck starten zu können, ist in der aktuellen Beta Version der Google App (12.18.6.29) aufgetaucht. Um diese Option sichtbar zu machen, benötigt man allerdings bereits Android 12 als Betriebssystem. Mit älteren Android Versionen konnte das Szenario nämlich nicht nachgestellt werden.

Wie hier unten im Tweet sichtbar, kann die Option bei Pixel Geräten bereits gefunden und auch aktiviert werden, sorgt aber für Crashes.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Gänzlich neu ist die Idee aber nicht. Bereits andere Hersteller wie OnePlus nutzen bereits den Hardware Knopf um den Google Assistant neben der “normalen Geste” aufzuwecken. Nutzt ihr eigentlich den Google Assistant viel am Handy?

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.