Google Assistant – Sprachbefehle interagieren mit Drittanbieter-Apps

0

Der Google Assistant kann im englischsprachigen Raum nun auch mit Drittanbieter-App direkt per Sprachbefehl interagieren.

 

Interaktionen mit Apps wie Strava und Discord

Google hat bereits im letzten Jahr angekündigt in der Zukunft auf stärker mit Drittanbieter-Apps zusammenzuarbeiten. Damit ist aber nicht nur das einfache Öffnen einer App gemeint, sondern eine tiefere Integration in die Funktionen der App. So kann man einzelne Funktionen der App direkt per Sprachbefehl auslösen, was durchaus einiges an Zeit einsparen kann. Bisher funktioniert dies allerdings nur im englischsprachigen Raum.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Mit der Zeit sollen immer mehr Apps auf diese Weise per Sprachbefehl bedient werden können. Welche Apps diesen Shortcut unterstützen, kann man auch ganz einfach per Sprachbefehl erfragen.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Google

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.