Google Nest Hub mit neuer Medienansicht

0

Google hat eine neue Funktion für den Nest Hub präsentiert. In einer neuen Medienansicht können nun alle Geräte, die Medien wiedergeben, gleichzeitig gesteuert werden.

 

Alles im Blick

Google hat ein neues Feature für seine Nest Hub Smart-Displays veröffentlicht. In der neuen Medienansicht kann man als Nutzer sehen, welches Gerät aktuell Medien wiedergibt und diese steuern. Dabei hat man auch die Möglichkeit, alle Geräte gleichzeitig zu bedienen, um so zum Beispiel die Musik auf allen Lautsprechern auf einmal zu pausieren.

Folgende Informationen werden euch angezeigt:

  • Welchers Gerät oder welche Gruppe Medien abspielen
  • In welchem Raum sich das Gerät befidet
  • Streamingsdienst (z.B. Spotify, YouTube)
  • Song bzw. Titel
  • Künstler

Diese Kontrollfunktionen stehen euch zur Verfügung:

  • Medien abspielen
  • Medien pausieren
  • Audio – Nächsten oder vorherigen Track abspielen
  • Video – 30 Sekunden vor- oder 10 Sekunden zurückspulen

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar