Google Workspace – Assistant auf Smartspeaker und Displays verfügbar

0

Google Workspace Konten erhalten nun offiziell die Unterstützung zur Nutzung des Google Assistant auf Google Nest Hub sowie dem Google Nest Audio und anderen Assistant-betriebenen Smartspeakern.

 

Google Workspace – Nutzung von Google Assistant jetzt möglich

Bisher war der Google Assistant für Google Workspace Konten nur auf Android-Smartphones verfügbar, was bedeutet, dass Workspace-Nutzer die Vorteile dieser Geräte, die eigentlich dafür prädestiniert sind mit dem Google Assistant zu arbeiten, überhaupt nicht nutzen konnten. Bei Google Workspace sind schon irgendwie echte Google Konten, aber eben etwas eingeschränkter durch die Verknüpfung mit dem Unternehmen. Mit dem neuesten Update für Google Workspace Konten ändert sich das nun, die Konten können sowohl auf smarten Displays wie dem Nest Hub und auch auf Smartspeaker wie dem Nest Audio oder anderen smarten Lautsprechern benutzt werden.

So können nun Google Workspace Nutzer die arbeitsbezogenen Funktionen vollständig nutzen, wie z. B. die Einwahl in ein Meeting, das Senden einer E-Mail an einen Mitarbeiter oder die Überprüfung des Kalenders sowie andere allgemeine Assistant-Funktionen.

Eigentlich nichts neues, denn diese Funktionen gab es bereits in einer Beta-Phase für ausgewählte Benutzer. Nun erfolgt der globale Rollout. Um die Funktionen nutzen zu können, muss der Admin des Unternehmens jedoch die entsprechenden Geräte für die Suche und den Google Assistant freigeben.

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle, via

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.