Gosund P1 – Intelligente Steckerleiste mit Sprachsteuerung!

0

Ihr sucht eine günstige und intelligente Steckerleiste mit Alexa sowie Google Sprachassistenten? Da habe ich etwas passendes für euch: Die smarte Steckerleiste mit Sprachsteuerung der Firma Gosund. 

Was kann die intelligente Steckerleiste von Gosund?

Die Steckerleiste hat drei Steckdosenanschlüsse und drei USB A Ports. Die USB Anschlüsse liefern jeweils 15,5 Watt. Die Leistung der USB-Ports ist zugegebenermaßen etwas schwach. Dennoch lässt sich mit dieser Leistung jedes Smartphone über Nacht aufladen. Außerdem könnt ihr die Steckerleiste ein- und ausschalten. Das Verlängerungskabel ist ca. 1,5 m lang.

Klingt bisher wie eine herkömmliche Steckerleiste. Das Besondere an der Gosund P1 Steckerleiste ist aber die Einbindung in das SmartHome System. Ihr könnt die Steckerleiste via App überwachen und steuern. Zum Beispiel könnt ihr mit der App den Stromverbrauch messen oder Zeitpläne und Timer erstellen. Außerdem könnt ihr die Steckerleiste mit eurer Stimme via Alexa und Google steuern. Das hört sich sehr viel versprechend an! Und dazu kommt noch ein sehr verblüffender Preis: Gosund P1 kostet nur 25,99 Euro. Wer kein Problem mit China Gadgets hat, kann hier bedenkenlos zu greifen.

Gosund Smart WLAN Steckdosenleiste mit 3 AC-Steckdose und 3 USB Ports,...*
  • 【Multifunktions Smart Steckdosen】 3 USB-Ladeanschlüsse...
  • 【Zeitplan & Timer】 Fernbedienung Ihrer Haushaltsgeräte...
  • 【Individuelle Steuerung & Nichteinmischung】 3...
25,99 €

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle: china-gadgets.de

Über den Autor

Sam Günyer

Mein Name ist Sam und ich bin 1986 geboren. Hauptberuflich bin ich Wirtschaftsingenieur. Ich bin Hobby Youtuber und ich liebe alles was mit Technik zutun hat. Ich gehöre in die Kategorie TechnikNerd. Durch Youtube habe ich Florian und Karim kennen gelernt. Als die beiden mich gefragt haben, ob ich auch meine eigenen Beiträge verfassen möchte, konnte ich einfach nicht nein sagen.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar