PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Ii8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6YmxvY2siDQogICAgIGRhdGEtYWQtY2xpZW50PSJjYS1wdWItNDE5MTkxODE5OTIxMzgxMCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1zbG90PSI1MDMwODkxOTUwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLWZvcm1hdD0iYXV0byI+PC9pbnM+DQo8c2NyaXB0Pg0KKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Heizkörperthermostate für den Google Home in der Übersicht

0

In diesem Artikel findet ihr alle Heizkörperthermostate für den Google Home in der Übersicht! So wisst ihr immer, was es momentan am Markt gibt und worin die Vor- und Nachteile der einzelnen Geräte bestehen.

 

Heizkörperthermostate für den Google Home in der Übersicht

Der Google Home kann so viel mehr, als nur Fragen beantworten. Die Temperatur zuhause mit smarten Heizkörperthermostaten zu steuern, ist wohl eine der ersten Dinge, die einem in den Sinn kommen. 

Bisher ist das Feld der Heizkörperthermostate für den Google Home noch recht übersichtlich, aber in Zukunft werden bestimmt noch einige hinzu kommen. Welche das bisher sind, seht ihr hier. Unterhalb dieser Auflistung findet ihr noch eine Tabelle, die ihr euch nach euren Kriterien sortieren könnt. Sie beinhaltet dabei die wichtigsten Features.

 

Homematic IP Heizkörperthermostat (Bridge benötigt)

Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280
eQ-3 AG - Werkzeug
49,49 EUR

Über das Homematic IP Heizkörperthermostat habe ich hier bereist einen Ausführlichen Bericht geschrieben. Dieser sollte euch alle Fragen zu dem Gerät beantworten.

Desweiteren ist es bisher das günstigste Heizkörperthermostat im Test. Da Homematic IP unzählige weitere Smarthome Geräte im Angebot hat, ist es meiner Meinung nach momentan konkurrenzlos. Wenn ihr mehr Infos zu Homematic IP wollt, schaut mal in meinem Homematic IP Hauptartikel vorbei:

Man fügt Homematic IP einfach über die Google Home App hinzu und schon lassen sich die Smarthome Geräte per Sprache steuern.

 

Tado Heizkörperthermostat (Bridge benötigt)

Auch das Tado Heizkörperthermostat wird von Google Home unterstützt. Auch hier muss man lediglich die beiden Accounts über die Google Home App verknüpfen und schon kann man seine Temperatur per Sprache steuern. 

Das Tado Heizkörperthermostat liegt im oberen Preissegment und ist damit bisher eins der teuersten Geräte. Dafür ist es von Stil und den Abmessungen kleiner und „stylischer“ Gehalten als das von Homematic IP. Ob einem das der Aufpreis und die geringe Auswahl an Smarten Geräten Wert ist, muss jeder für sich selbst entscheiden.

 

Netatmo Heizkörperthermostat (Bridge benötigt)

Netatmo Zusätzlicher Smarter Heizkörperthermostat, 1 Stück, NAV-DE
Netatmo - Werkzeug
79,99 EUR - 9% 72,99 EUR

Netatmo liegt preislich auch bei den teuersten Geräten, punktet dafür aber auch mit Design und Größe. Wie die anderen auch, benötigt man hier eine Bridge, die man in einem Starter Set mit 2 Heizkörperthermostaten bekommt. Allerdings gibt es bisher neben dem Raumthermostat und der Wetterstation noch keine weiteren Geräte, sodass die Auswahl sehr beschränkt ist.

 

Tabellenübersicht der Heizkörperthermostate für den Google Home

Um euch noch einmal die wichtigsten Fakten in einer Übersicht zu bieten, hier die bereits erwähnte Tabelle.

HerstellerBildBridge benötigt?Skill verfügbar?Preis
Homematic IP HeizkörperthermostatHomematic IP Heizkörperthermostat, 140280JaJa49,49 EUR
Tado Smartes Heizkörperthermostattado° Smartes Heizkörper-Thermostat (Zusatzprodukt) - intelligente Heizungssteuerung per SmartphoneJaJaab 77,94 EUR
Netatmo HeizkörperthermostatNetatmo Zusätzlicher Smarter Heizkörperthermostat, 1 Stück, NAV-DEJaJa72,99 EUR

 

Fazit

Zwar ist die Auswahl an Geräten bisher noch recht klein, nichts desto trotz ist wie bei vielen anderen Vergleichen auch, das System von Homematic IP mein Favorit. Es besticht einfach durch die fairen Preise und vor allem durch die große Auswahl an smarten Geräten. Schließlich möchte man immer die Möglichkeit haben, sein System zu erweitern und dafür nicht jedes mal eine neue Basis / Bridge kaufen zu müssen.

Ich hoffe, dass euch der Artikel „Heizkörperthermostate für den Google Home in der Übersicht“ eine Hilfestellung war und auch gefallen hat. Solltet ihr ein Thermostat kennen, welches ich noch nicht in der Liste habe, hinterlasst mir doch bitte eine Nachricht, sodass ich es anpassen kann. Ich freue mich immer über Hilfe und eure Unterstützung.

Wenn ihr auf der Suche nach weiteren Usern mit einem Google Home seid, besucht doch mal das GASSISTANT Forum oder schaut in meinem Google Home Hauptartikel vorbei.

Wenn ihr keinen Artikel mehr verpassen wollt, klickt hier neben auf den Facebook „Gefällt mir“ Button und folgt mir dort oder abonniert den Newsletter, den ihr ebenfalls in der Sidebar findet!

Viele Grüße, Karim.

Heizkörperthermostate für den Google Home in der Übersicht
5 Sterne - 3 Votes
Hat dir der Beitrag gefallen? Teile ihn mit anderen und informiere auch sie!