“Hey Porsche” – Sprachassistent und Android Auto ziehen im Porsche ein

0

Der Porsche 911 GT3 soll als erstes Fahr­zeug des Herstel­lers mit Android Auto-Inte­gra­tion verfügbar sein. Lange Zeit gab es nur Apple CarPlay in Fahrzeugen des Automobil Herstellers Porsche, das ändert sich nun.

 

Android Auto im Porsche – den Anfang macht der GT3 

Porsche hat sich Googles Plattform Android Auto bisher erfolgreich widersetzt und lange Zeit argumentiert, dass die meisten Kunden sowieso ein iPhone haben und man daher nur Apple CarPlay benötigt. Nun machen sie allerdings eine Rolle rückwärts und werden doch eine Kompatibilität zu Android Auto bereitstellen. Mit dem neuen 911er für 2022 wird aber jetzt erstmals auch Android Auto in einem Porsche verfügbar sein.

Der Porsche 911 GT3 macht den Anfang, man kann aber davon ausgehen, das weitere Modelle, wie der Macan folgen werden. Porsche Commu­nica­tion Manage­ment, so nennt sich das Info­tain­ment-System. Dieses ermöglicht neben Apple CarPlay nun auch den Einsatz von Android Auto.

“Hey Porsche” – Sprachassistent

Die Fahrzeuge bekommen außerdem einen Sprachassistenten, welcher z.B. für die Musiksteuerung, aber auch für die Abfrage verschiedene Dienste des Herstellers verwendet werden kann. Der Assistent reagiert auf den Sprachbefehl “Hey Porsche”. Voraussetzung scheint hier ein Porsche Connect Abonnement zu sein, um auf die Clouddienste zugreifen zu können.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.