HOBOT-2S Fensterputzroboter wurde vorgestellt

0

Der Hersteller Hobot hat mit dem HOBOT-2S einen neuen Fensterputzroboter mit App-Steuerung vorgestellt.

 

HOBOT-2S Fensterputzroboter mit Ultraschallsprühnebel

Das Unternehmen Hobot hatten wir hier auf dem Blog und auch auf YouTube bereits als Thema, als Karim den Wischroboter Hobot Legee 7 vorgestellt hatte. Nun hat der Hersteller einen neuen Fensterputzroboter vorgestellt, welcher über eine App-Steuerung verfügt. Eine patentierte Neuerung ist zudem der Ultraschallsprühnebel, welchen das Gerät mit zwei seitlich angebrachten Düsen auf das Fenster abgibt. Das Wasser wird dabei im 15 Mikrometer feine Partikel zerstäubt und soll das Anhauchen eines Fensters simulieren.

Bild: Hobot

Ein Kantensensor am Hobot-2S sorgt dafür, dass auch Ecken noch besser gereinigt werden können. Leichte Erhebungen an der Fensterdichtung oder an den Kanten rahmenloser Fenster werden erkannt und Vakuumbeeinträchtigungen verhindert.

Das Stromkabel sorgt mit einer Länge von fünf Metern dafür, dass der gesamte Arbeitsbereich abgedeckt werden kann. Bei einem Stromausfall sorgt das eingebaute unterbrechungsfreie Stromversorgungssystem dafür, dass der Hobot-2S für 20 Minuten weiter an der Fensterscheibe haften bleibt und mit einem akustischen Signal über den Stromausfall informiert. Die Steuerung kann mit der mitgelieferten Fernbedienung oder auch per App realisiert werden.

Preis und Verfügbarkeit

Der Hobot-2S ist ab sofort bei Amazon erhältlich und kostet dort 449,99 Euro.

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.