Homee erhält Update auf Version 2.33 und bringt Windüberwachung

0

Das modulare Homee System hat ein Firmware-Update auf Version 2.33 erhalten. Mit diesem Update wird unter anderem Support für weitere Geräte von Herstellern wie Eltako, Müller-Licht, Fibaro und einige mehr nachgereicht. Außerdem erhält der Homee-Hub eine Windüberwachung.

 

Homee – Update bringt eine Windüberwachung und weitere Funktionen

Das modulare System kann um verschiedene Funkstandards mittels eines neuen Würfels erweitert werden. Die Zentrale bildet der “Brain-Cube”,  mit welchem sich die kleinen Würfel verbinden. Künftig soll es auch schon wieder ein neues Funktprotokoll geben, um welches es sich genau handelt, wird noch nicht genannt.

Mit dem neuesten Homee Update auf 2.33 werden neue Funktionen und die Unterstützung neuer Geräte verschiedener Hersteller verkündet. Mit dabei sind nun ausgewählte Geräte aus dem Hause Eltako, FLAIR, Lupus, Müller-Licht, Fibaro sowie Aeotec und NodOn. 

Außerdem werden mit dem Update neue Typen von Automationen bei Homee eingeführt. Diese sollen bestimmte  Anwendungsszenarien erleichtern, zum Beispiel kann mit einer ab sofort möglichen Windüberwachung entschieden werden, die Rollläden oder Jalousien bei starken Wind bis zu einer bestimmten Stufe einzufahren und die Steuerung zu sperren (Sicherheitsposition). Z-Wave-Messwerte lassen sich mit dem Update zurücksetzen und es lassen sich Hörmann-Antriebe der Serie 4 in eine Lüftungsposition fahren.

Überarbeitet und verbessert wurde auch die homee-in-homee-Verbindung, welche es erlaubt mehrere Zentralen zusammenzuschalten. Auch die Android und iOS App erhalten ein Update. Hier wurden Probleme beim Anlernen von Geräten sowie Darstellungsfehler behoben. Außerdem lässt sich nun der summierte Verbrauch von Geräten zurücksetzen.

Hier die kompletten Punkte des Updates:

Features

  • Es gibt nun einen neuen Typ von Automationen: Szenarien. Diese sollen eine Erleichterung für bestimmte Anwendungsfälle sein. Den Anfang macht hier die Windüberwachung. Über diese werden Rollläden, Jalousien oder Markisen bei starkem Wind in eine Sicherheitsposition gefahren und die Steuerung gesperrt.
  • Unterstützung für BECKER CentronicPLUS Cube
  • homee kann jetzt Z-Wave Messwerte zurücksetzen.
  • homee kann jetzt Hörmann Antriebe der Serie 4 in die Lüftungsposition fahren.

Geräte

  • Eltako Funk-Universal-Dimmaktor FD62NPN-230V
  • FLAIR viyu SMART LED A60/E27 Filament – warm/cold white
  • FLAIR viyu SMART LED E14, GU10 – warm/cold white + colors
  • LUPUS Mini Temperatursensor
  • Müller-Licht tint white+color
  • Müller-Licht tint White
  • Aeotec ZW130 WallMote Quad Wandtaster
  • EUROtronic Luftgütesensor Z-Wave Plus
  • FIBARO CO Sensor FGCD-001
  • NodOn Metering Smart Plug

Verbesserungen

  • BiSecur Aktionen werden jetzt sequentiell abgearbeitet, um die Zuverlässigkeit zu erhöhen.
  • Alle Alarme werden jetzt in der Verlaufsdatenbank gespeichert.
  • homee speichert jetzt auch den Verlauf von Mehrstufigen Schaltern, z.B. Lüftungsstufe.
  • Die homee-in-homee Verbindung wurde verbessert.
  • Bei Warema Aktoren lässt sich jetzt konfigurieren, welche Position über die Aktian „Taste runter“ angefahren werden soll.
  • Der Warema Sonnenschutzaktor unterstützt jetzt die Konfiguration der automatischen Laufzeitanpassung.
  • Diverse kleine Verbesserungen.

Fehlerbehebungen

  • Doppelte Umkehrung bei Rollershutter in Kombination mit homee-in-homee wurde behoben.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smarthome / IoT Deutschland Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.