Homematic IP – Update der App bringt einfacheres Einbinden von Geräten

0

Die Homematic IP App hat heute mit einem Update einige neue Funktionen dazubekommen. Auch der Anlernprozess von Geräten wurde vereinfacht.

Homematic IP – Türschloss jetzt per Zeitprofil entriegeln

Die Homematic IP App hat sowohl auf iOS als auch auf Android ein neues Update erhalten, welches einige neue Funktionen mit an Bord hat. Mit dabei ist die Verbesserung des Anlernprozesses, welcher dem Nutzer bei der gewohnt einfache Installation direkt Hinweise auf die Möglichkeiten der Nutzung eines Produktes anzeigt.

Gerätenummer eingeben, Raum auswählen, Funktionen bestimmen – die grundlegenden Schritte des bewährten Anlernprozesses in der Homematic IP App wurden nicht verändert. Nutzer können sich aber über eine intuitivere Logik und mehr Übersicht bei der Funktionszuordnung freuen. So ist auf den ersten Blick zu erkennen, für welche Lösungen ein Gerät verwendet werden kann. Lässt sich das Produkt in mehreren Bereichen gleichzeitig verwenden, ist auch das jetzt sofort ersichtlich.

Bild: eQ-3

Mehr Funktionen für Wandtaster, Fernbedienungen und Türschlossantrieb

Es gibt zudem neue Funktionen für einige ausgewählte Produkte aus dem Homematic IP Sortiment. 

Der Homematic IP Türschlossantrieb kann Türen über ein Zeitprofil nun automatisch entriegeln. Wandtaster und Fernbedienungen lassen sich ab sofort auch der Zutritts- oder Alarmlösung zuordnen, um den Hüll- oder Vollschutz scharf bzw. unscharf zu schalten oder den Türschlossantrieb anzusteuern. Im Zusammenhang mit dieser Möglichkeit bietet es sich an, die neue Doppelklick-Funktion zu nutzen. Das optionale Feature verhindert ein ungewolltes Auslösen von Aktionen, da erst ein zweiter Tastendruck den Befehl ausführt. 

Das Update steht für iOS mit der Version 2.13.0 und für Android mit der Version 2.13.18 bereit.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Info

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.



Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.