HomePod – Stimmerkennung für persönliche Anfragen bald auch in Deutschland

0

Der HomePod soll auch in Deutschland bald die Funktion der Stimmerkennung für persönliche Antworten bekommen.

 

Siri antwortet bald jedem Bewohner persönlich

Die Stimmerkennung von Siri auf dem HomePod gibt es in den USA schon eine Weile. Hier bekommt jeder Nutzer in einem Mehrpersonenhaushalt eine persönliche Antwort. Dies kennt man auch hier in Deutschland schon von Alexa, wo verschiedene Nutzer Stimmprofile anlegen können und so individuelle Antworten erhalten.

Die Beta-Version von iOS 15.2 zeigt nun, dass Apple die Siri-Stimmerkennung bald auch in anderen Sprachen bereitstellen möchte. Ein konkretes Beispiel für den Nutzen dieser Funktion ist die Wiedergabe von Musik oder anderen Medieninhalten. Hier werden dann für jeden Nutzer Inhalte anhand seines persönlichen Geschmacks abgespielt. Auch die Kalenderfunktion wird so sinnvoller zu nutzen sein, da jedes Haushaltsmitglied auf Nachfrage nur seine eigenen Termine vorgelesen bekommt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zu sämtlichen Smart Speaker Themen austauschen kannst!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.