Ikea – Symfonisk Lampenlautsprecher vor dem Aus

0

Seit August 2019 hat Ikea seine zwei Symfonisk-Lautsprecher im Sortiment. Die Lautsprecher-Lampe wird daraus wohl bald verschwinden.

 

Das Design konnte nicht überzeugen

Bei seinen beiden Symfonisk WLAN-Lautsprechern arbeitet Ikea mit dem Hersteller Sonos zusammen, weshalb sich diese auch in die Sonos-App integrieren lassen. Grade der Regallautsprecher ist bei vielen Kunden beliebt, da er qualitativ hochwertig ist, einen guten Klang mitbringt und mit knapp 100 Euro wirklich günstig ist. Zudem lässt er sich auch mit Alexa steuern, braucht dafür jedoch ein kompatibles Echo-Gerät.

Symfonisk

Anders sieht es wohl beim zweiten Lautsprecher aus, welcher eine Kombination aus Lautsprecher und Lampe ist. Das Design konnte kam bei den Kunden wohl weniger gut an und zudem ist die Lautsprecher-Lampe auch noch teurer. Im Online-Shop von Ikea findet man bei diesem Produkt nun den Hinweis “Letzte Chance! Nur noch kurze Zeit erhältlich“. Daraus lässt sich schließen, dass dieser Lautsprecher aus dem Sortiment genommen wird.

Konnte euch das Design der Lautsprecher-Lampen-Kombination überzeugen? Ich selber habe auch eher den Regallautsprecher in meinem Wohnzimmer eingesetzt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.