Ikea Tradfri – So geht es mit dem Smarthome System weiter

0

Reddit ist ein geniale Plattform, auf der viele Infos geteilt werden und auf der auch die Unternehmen den Kontakt zu ihren Nutzern suchen. So auch Ikea!

 

Das erwartet uns von Ikea

Philips Hue Smart Button, komfortables Dimmen ohne Installation
  • Zubehör für Ihr smartes Philips Hue System: Der Smart...
  • Der Hue Smart Button lässt sich einfach in ein bestehendes...
  • Individuelle Platzierung des Schalters in Ihrem Zuhause: Der...
24,94 €

Mit einer der interessantesten und auch aufstrebendsten Anbietern von Smarthome Geräten in den letzten Jahren, ist ohne Zweifel Ikea. Startete alles mit dem Beleuchtungssystem, ging mit Smartspeakern weiter und kam nun zu den Rollos, können wir auch in Zukunft einiges erwarten.

Neustes Thema sind die Smart Buttons, die auch schon im deutschen Online Store von Ikea auftauchten, aber bereits wieder verschwunden sind. Auf jeden Fall beantwortete Ikea auf Reddit vor ein paar Tagen einige Fragen der Nutzer und gab interessante Fakten preis. Gerade bezüglich des kommenden Buttons stelle man noch einmal klar, dass sich mit ihm nur eine Szene steuern lassen wird. Es soll aber auch möglich werden, den Sonnenauf- und Untergang als Auslöser zu verwenden. Gerade für die Rollos sicherlich eine Willkommene Funktion. Weiter wurde gefragt:

  • Q: Wird es die Rollos in unterschiedlichen Größen und evtl. auch mit Stromanschluss geben?
  • A: An den unterschiedlichen Größen wird wohl gearbeitet, das Thema Stromversorgung steht aber nicht im Fokus.
  • Q: Wird die Software Open Source?
  • A: Wohl eher nicht, da man auch sehr auf die Sicherheit fokussiert sei und die Verschlüsselungs-Protokolle nicht öffentlich machen wolle.

Ausserdem arbeite man an farbigen GU10 Spots, die sich ergänzend in das Tradfri System einbinden lassen werden. Ebenfalls wurde angesprochen, dass man über ein Beta-Programm, die Aufhebung der max. 10 Geräte pro Timer, einen externen Zugriff auf das Gateway und auch mehrere Gateways pro Account nachdenke.

Wie ich finde klingt das alles sehr spannend. Ich persönlich würde mich auch sehr freuen, wenn sie Ihre Roadmap einfach mal einhalten könnten und die Produkte auch dann verfügbar sind, wie ursprünglich angekündigt. Nahezu bei jedem smarten Produkt ist es nämlich ein ständiges Hin- und Her.

Was sagt ihr zu Ikeas Zukunftsplänen?

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar