Innr arbeitet an neuen, verbesserten Lightstrips

0

Der Hersteller Innr bringt bald drei neue Lightstrips auf den Markt, welche gegenüber seinen Vorgängern einige Verbesserungen mitbringen sollen.

 

Innr Lightstrips – Heller und bessere Farbwiedergabe

Die Lightstrips des Herstellers Innr sind grade bei Philips Hue Fans beliebt, da sie sich dank ZigBee problemlos in das Beleuchtungssystem von Signify einbinden lassen. So bieten sie eine günstigere Alternative zu den doch recht hochpreisigen Modellen von Philips Hue.

Wie die Kollegen vom Hueblog nun herausfanden, will Innr bald mit drei neuen Lighstrips auf den Markt kommen, die im Vergleich zu den vorherigen Modellen verbessert wurden. So wurde zum einen die Helligkeit erhöht, so dass ein neuer Lighstrip pro Meter 50 Lumen heller ist als zuvor. Sich die Farbwiedergabe soll besser sein und nun bei mehr als 85 CRI liegen.

Zur Verfügung werden zwei Lightstrips mit Netzteil in zwei und in vier Meter Länge stehen. Zudem wird es einen vier Meter Lighstrip ohne Netzteil geben, der an einen LED-Treiber angeschlossen werden muss. Erhältlich sollen die Lighstrips am Ende Juli sein.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar