Innr – GU10 Spots jetzt in einer verbesserten Version

0

Der Hersteller Innr hat eine verbesserte Version seiner ZigBee Gu10 Spots auf den Markt gebracht. Die Änderungen liegen vor Allem im Design.

 

Neue GU10 Spots von Innr mit kleinen Verbesserungen

Wer auf der Suche nach günstigen Alternativen zu den ZigBee GU10 Spots von Philips Hue ist, der stößt meist auch auf die Leuchtmittel von Innr, die zum einen mit der Hue Bridge kompatibel und zum anderen deutlich günstiger sind.

Diese GU10 Spots hat Innr nun etwas überarbeitet und mit kleineren Verbesserungen auf den Markt gebracht. Bei den Innr RS 226 GU10 Spots gibt es nun eine Linse in Single-Bauart, die das Licht natürlicher wiedergeben soll. Zudem sind die neuen Spots kleiner, leichter und können noch besser gedämmt werden (bis auf 2 %).

Innr RS 226

Aktuell gibt es die neuen Spots nur im Viererpack für knapp 50 Euro. Ab Oktober soll es sie auch im Zweier-Set für knapp 28 Euro geben.

Wenn ihr weitere Fragen habt, dann tretet doch unserer Smarte Beleuchtung-Gruppe in Facebook bei. Dort erhaltet ihr täglich News, Wissenswertes, Deals und Antworten auf eure Fragen von uns und vielen anderen Usern rund ums Thema smarte Beleuchtung!

Smart Lights

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar