Jailbreak für den Apple HomePod ist da – wofür auch immer?

0

Bei Jailbreak denken die meisten von euch wahrscheinlich an die früheren Zeiten mit den ersten iPhones, da war es zumindest für mich immer eine spannende Sache. Das hat mit den Jahren dann aber nachgelassen. Jetzt hingegen gibt es auch einen Jailbreak für den HomePod!

 

Was macht man mit einem HomePod Jailbreak?

Apple AirPods Pro
Aktive Geräuschunterdrückung für immersiven Klang; Transparenzmodus, um dein Umfeld zu hören und darauf reagieren zu können
271,95 € 194,95 €

Bei den iPhones war es klar. Andere Transitions von Screen zu Screen – andere Icons und so weiter. All das, was bei Android super easy ging. Jetzt nach einigen Jahren gibt es aber auch einen Jailbreak für den HomePod. Die Frage lautet hier blos, was macht man damit? 

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Fallen euch dazu ein paar Dinge ein? Die Schnittstellen für andere Musikdienste sind längst geöffnet und einige haben auch schon gestartet. Andere Sprachassistenten sind wohl aus technischen Gründen nahezu ausgeschlossen. Also was macht man denn nun damit? Schreibt es uns doch mal in die Kommentare, was ihr damit anstellen würdet!

(21.11.2020) – Die Smart Home Deals der Black Friday Woche an Tag 2

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Quelle

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar