Kommen die lautlosen Friends of Hue Schalter von Sunricher noch auf den Markt?

0

Mit dem Sunricher Modul für Friends of Hue Schalter entfällt das laute Klicken beim Schalten. Doch zuletzt wurde es still um das Projekt.

 

Was ist mit den Friends of Hue Schaltern von Sunricher passiert?

Es ist noch gar nicht solange her, da habe ich euch über die Schalter von Sunricher berichtet, die eine neue Art von Friends of Hue Schaltern darstellten. Solche Schalter haben nämlich generell ein EnOcean-Modul verbaut, welches durch die Energy Harvesting Technologie ganz ohne Batterie auskommt und die Energie durch die haptische Klickbewegung erzeugt.

Der Nachteil dieser Methode ist das recht laute Klicken, wenn man einen solchen Schalter drückt. Da kommt Sunricher ins Spiel. In den Modulen des chinesischen Herstellers befindet sich nämlich eine Knopfzelle, die mehrere Jahre halten soll. Das Klicken wäre also wieder kaum hörbar.

Allerdings ist das damals erschienen YouTube Video zum Sunricher Schalter mittlerweile offline und auch die Kollegen vom Hueblog, die im Austausch mit dem Unternehmen standen, erhalten keine Antwort mehr auf Fragen. Das könnte auch daran liegen, dass Sunricher noch keine Zertifizierung von Signify erhalten hat.

Interessanterweise konnten Fabian vom Hueblog einen Friends of Hue Schalter mit dem Sunricher Modul in einem britischen Shop ergattern. Vielleicht kommt er also doch bald offiziell in den Verkauf. Wir dürfen gespannt sein.

Sunricher entwickelt Friends of Hue Schalter mit Batterie

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar