Lydsto R1 im Test – Saugroboter mit Absaugstation für unter 400 Euro

0

Der Lieferumfang

Im Lieferumfang ist alles enthalten, was man für die ersten Monate zum Betrieb benötigt. Neben dem Lydsto R1 und seiner Absaugstation werden auch 30 Einwegtücher, 7 Staubbeutel für die Absaugstation, 1x auswaschbares Tuch und das bekannte Messer zur Reinigung der Bürste geliefert. Natürlich ist auch ein Quick Start Guide und eine Bedienungsanleitung (beides englisch) mit dabei.

Lieferumfang Lydsto R1

Ladestation / Absaugstation

Bei einem Saugroboter dieser Preisklasse ist eine Absaugstation nicht selbstverständlich. Die in mattem weiß gehaltene Absaugstation besitzt an der Front einen Infrarotsensor und zwei Kontakte, womit sich der Lydsto R1 aufladen kann. Unter der oberen Klappe befindet sich der Staubbeutel mit 3 Liter Fassungsvermögen. 

Leider gibt es keine Unterlegmatte im Lieferumfang, auf die der Lydsto R1 “parken” kann. Man sollte also nach einem Wischvorgang das nasse Tuch möglichst direkt entfernen.

Wischplatte / Wischtücher / Staubbeutel

Im Lieferumfang ist ein austauschbares Wischtuch bereits enthalten und an der Platte vormontiert. Zusätzlich gibt es jedoch auch noch 30 Einwegtücher. Hier kann der Anwender entscheiden, was er selbst lieber benutzen möchte. Das wieder verwendbare Wischtuch wird in der Wischplatte in ein Schienensystem geschoben und dann nur noch per Klett vorne festgemacht. Die Einwegtücher können einfach komplett per Klett angebracht werden.

Für die Absaugstation sind für die ersten Monate sieben Beutel dabei, einer davon ist bereits in der Absaugstation montiert.

Lydsto R1 Absaugstation offen

1 2 3 4 5 6

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.