PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Medisana bringt den Home Care Robot Ende 2019 in den Handel

0

Medisana will noch bis Ende des Jahres den Home Care Robot auf den Markt bringen. Dieser soll dann, der immer älter werdenden Gesellschaft, nützliche Dienste erweisen.

 

Medisana bringt den Home Care Robot

Gerade für ältere Menschen kann eine helfende Hand unfassbar nützlich sein. Genau hier könnten Haushaltshelfer, wie der Medisana Home Care Robot Abhilfe schaffen. Als Sprachgesteuerter Roboter mit Alexa und einem Touch-Display an Bord, wird er neben den offensichtlichen Dingen wie Musik und Video Wiedergabe, besonders im gesundheitlichen Bereich unterstützen. 

So lernt er zu Beginn, durch einfaches Verfolgen der Personen, die Wohnung kennen, um dann später auch eine Gesundheitskontrolle durchführen zu können. Ebenfalls kann er Stürze erkennen und dann den Notruf verständigen. Videotelefonie für Kontakt mit den Kindern oder Freunden ist ebenfalls an Bord. Auch wird er hilfsbedürftige Personen an die Einnahme von Medikamenten erinnern.

Erhältlich wird der Medisana Home Care Robot ab Ende des Jahres, zu einem Preis von 2999€ oder 99€ Monatsmiete sein.

Weitere Infos zu dem Home Care Robot gibt es auch bei Medisana direkt.

 

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet ihr übrigens viele hilfreiche Videos!

Quelle

Teile den Beitrag mit anderen

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar