Mercedes Benz – Neue C-Klasse bringt MBUX 2 und lässt dich dein Smart Home steuern

0

Wie die neue S-Klasse erhält die neue C-Klasse die zweite Generation des Infotainmentsystems MBUX (Mercedes-Benz User Experience). Der Innenraum wird noch digitaler und intelligenter. Mit der MBUX Smart Home-Funktion wird die C-Klasse demnächst zur mobilen Schaltzentrale für das Zuhause.

 

Neue C-Klasse bringt MBUX 2 – Instrumententafel und zentrales Display im Mercedes

Nach der Premiere in der neuen S-Klasse zieht das MBUX der 2. Generation in die neue C-Klasse der Baureihe 206 ein. Die Instrumententafel und das Zentral-Display sind leicht zum Fahrer hin geneigt, was die Sportlichkeit der C-Klasse betont und eine Premiere in einem Mercedes-Benz Pkw darstellt. Bisher war dies eigentlich ein typisches Merkmal von BMW, allerdings ist BMW mit den letzten Modellen davon abgewichen.

Die Displays unterstützen drei verschiedene Anzeigestile (klassisch, sportlich, dezent) und können mit drei unterschiedlichen Modi (Navigation, Assistenz, Service) individualisiert werden.

Mercedes Benz C-Klasse Interieur

Bild: Mercedes-Benz, Mercedes-Benz C-Klasse 2021

Sprachassistenz – “Hey Mercedes”

Durch Aktivierung von Onlinediensten wird die Sprachassistenz “Hey Mercedes” dialog- und lernfähiger. Diese Onlinedienste können über die Mercedes me App aktiviert werden. Neben Navigation oder Musik kann auch die Klimaanlage und andere Funktionen des Fahrzeugs gesteuert werden. Teilweise können Aktionen, wie die Annahme von Telefonanrufen, auch ohne den Aktivierungsbegriff ausgeführt werden. Bei Bedarf kann der Sprachassistent auch Features des Fahrzeugs erklären (“Hilfe”) oder dir die Position des Verbandskastens nennen. Zwischen weiteren Insassen die das Aktivierungswort “Hey Mercedes” nennen, kann die Assistenz ebenfalls unterscheiden.

Smart Home: Mobile Schaltzentrale ermöglicht Bedienkomfort aus der Ferne

Etwas eingeschränkt kommt die Schaltzentrale zum Start im Sommer 2021 zur Steuerung deines Smart Home. Entsprechende Verträge wurden nur mit Bosch Smart Home und Samsung SmartThings abgeschlossen. Weitere Anbieter werden aber folgen und zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben. Damit soll sich dann Lampen, Steckdosen, Thermostate, Rollläden und Jalousien, Bewegungsmelder und Tür- bzw. Fensterkontakte sowie Temperatursensoren zukünftig steuern lassen. Es gibt auch eine Antwort auf die Frage: „Habe ich eigentlich die Heizung herunter gedreht?“ Und je nach Auskunft und den zuhause installierten Thermostaten die Möglichkeit, die Einstellung zu ändern: „Stelle die Temperatur im ganzen Haus auf 18 Grad!“

Mercedes-Benz Herren Mercedes AMG Petronas Team Poloshirt Polohemd,...*
Mercedes-Benz; Herren Polo; Offizielle Ware
48,99 €

Over the Air Updates (OTA) – Dein Mercedes-Benz bleibt aktuell

“Sobald ein neues Update seitens Mercedes-Benz verfügbar ist, erscheint ein Hinweis in MBUX. Download und Installation des Updates erfolgen im Hintergrund. Der Aktivierung muss der Nutzer dann noch einmal explizit zustimmen. So bleibt das Fahrzeug stets auf dem neusten Stand. Auch Features, welche heute noch gar nicht erfunden sind, können mit Over-the-Air-Updates in bereits verkaufte Fahrzeuge gebracht werden. Zum Übertragen der Daten setzt Mercedes-Benz wegen des hohen Sicherheitsstandards auf Mobilfunktechnik und das im Fahrzeug verbaute Kommunikationsmodul.”

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Daniel Buschke

Mein Name ist Daniel und ich wohne in der wunderschönen Hauptstadt Berlin. Geboren wurde ich im Jahre 1979. Ich bin sowohl hauptberuflich als auch privat als Entwickler unterwegs und habe damit sozusagen mein Hobby im Jahre 2001 zum Beruf gemacht. Im Skill Store von Amazon findest du einige Alexa Skills von mir. Auf der folgenden Seite, findest du alle meine aktuellen Smarthome Geräte, die ich im Einsatz habe >> Klick hier.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar