Mova L600 – Ein neuer Saugroboter aus dem Hause Dreame

0

Es gibt einen neuen Saugroboter aus dem Hause Dreame. Der Mova L600 ist auch bereits in Deutschland erhältlich.

 

Mova L600 mit Lasernavigation und 4.000 Pa Saugleistung

MOVA L600 Saugroboter mit Wischfunktion, intelligenter...*
  • INTELLIGENT & SCHRANK: Dank Echtzeitpositionierung mit...
  • HERVORRAGENDE SAUGLEISTUNG: Mit der megahohen Saugkraft von...
  • WISCHEN & SAUGEN IN 1: Die 3 stuftige Wasserregelung ist...
369,99 €

In letzter Zeit kommen immer wieder neue Saugroboter auf den Markt. Ein neues Modell kommt nun aus dem Hause Dreame, welche wiederum zum Xiaomi-Ökosystem gehören. Der Mova L600 ist bereits bei Amazon gelistet und startet mit einem Preis von knapp 344 Euro. Optisch ähnelt der Mova Saugroboter schon sehr den aktuellen Roborock Modellen, was natürlich daran liegt, dass hier wohl vieles in der gleichen Fabrik hergestellt wird. 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Mova L600 wird, laut einem weiteren Video auf dem YouTube-Kanal, mit der Xiaomi-Home App gesteuert. Zudem ist er auch per Sprachbefehl mit Alexa steuerbar.

Die technischen Daten des Mova L600

  • Größe: 35 x 35 cm
  • Höhe: 9,68 cm
  • Saugleistung: 4.000 Pascal
  • Staubtank: 570 ml
  • Wassertank: 270 ml
  • Kletterleistung: 2 cm
  • Navigation: LDS
  • Akku: 5200 mAh
  • Lautstärke: 65 dB

Mova L600

Insgesamt ein interessantes Modell, welches Dreame bzw. Mova hier auf den Markt bringt. Auch der Preis kann sich für einen Saugroboter mit diesem Funktionsumfang wirklich sehen lassen.

Ihr wollt mehr über Saug- & Wischroboter wissen? Dann tretet doch unserer “Saug- & Wischroboter-Gruppe” auf Facebook bei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt! Falls du auf der Suche nach einem neuen Saugroboter bist, hilft dir unser Tool der Saugroboter Finder weiter!

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar