Netatmo – Fenster-Offen-Erkennung für Thermostate

0

Die smarten Heizungsthermostate von Netatmo haben ab sofort die Fenster-Offen-Erkennung als neue Funktion dazubekommen.

 

Fenster auf, Heizung aus

Wenn man das Fenster öffnet, die Heizung aber weiterhin auf Hochtouren läuft, kann dies auf Dauer ganz schön teuer werden. Daher haben viele smarte Thermostate eine Fenster-Offen-Erkennung, welche den Temperaturabfall durch das geöffnete Fenster erkennen und die Heizung ausschalten.

Diese Funktion haben nun auch die Thermostate von Netatmo hinzubekommen. Dabei bekommen nicht nur Neugeräte die Funktion, auch Bestandskunden werden per Update nachgerüstet.

Beim Öffnen eines Fensters wird die Temperatur allerdings nur 30 Minuten herunter geregelt. Sind Fenster häufig länger geöffnet, sollte man über die Installation von Fenstersensoren nachdenken.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar