Neue Echos & Fire TVs sind 100% aus recyceltem Material und mit Energie Dashboard

0

Amazon stellte heute seine neuen Echos für das Jahr 2020 vor. Direkt zu Beginn teilte man mit, dass die neuen Geräte alle aus 100% recyceltem Material hergestellt werden und es künftig ein Energiedashboard geben wird.

 

Recyceltes Material und Energie Dashboard

Der neue Echo Dot (4. Generation) | Smarter Lautsprecher mit Uhr und Alexa | Weiß
  • Wir stellen vor: der neue Echo Dot mit Uhr – unser...
  • Perfekt für Ihren Nachttisch – Das LED-Display zeigt die...
  • Stets bereit – Alexa kann Witze erzählen, Musik...
68,22 €

Alle heute auf dem Amazon Event vorgestellten neuen Geräte werden aus 100% recyceltem Materiel von Endverbrauchern hergestellt. Das gilt neben den Kunststoffen auch für das verwendete Aluminium.

Die neuen Geräte werden dabei die ersten sein, die bei Amazon das “Climate Pledge Friendly” Abzeichen erhalten. Damit aber nicht genug. Man möchte neben nachhaltig hergestellten Geräten, auch neue Energiesparmodie etablieren.

Um künftig mehr Übersicht über den Verbrauch seiner Echos sowie seines Smarthomes zu haben, wird Amazon auch ein Dashboard anbieten, auf dem man seinen Energieverbrauch besser im Blick hat. Auch eingebundene Smarthome Geräte können von diesem Feature profitieren. Alexa kann so künftig sogar vorschlagen, wenn sie Möglichkeiten zur Einsparung von Energie feststellt. So ist es ihr dann möglich vorzuschlagen, das Licht auszuschalten oder die Heizung nach 22 Uhr runter zu drehen! Zu Beginn wird dieses Feature allerdings erst in den USA zur Verfügung stehen. Wann es hierzulande erscheint, ist bisher unbekannt.

Alexa wird kugelig – Amazon stellt den neuen Echo und Echo Dot vor

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Karim Bourennani

Als absoluter Smarthome-Fan habe ich im März 2017 diesen Blog gegründet. Seit Oktober 2018 betreibe ich noch den zugehörigen YouTube Kanal. Sollte ich mal nicht am Bloggen oder Videos erstellen sein, fliege ich als Flugbegleiter quer durch die Welt!

Hinterlasse uns doch ein Kommentar