Neuer Gehäuselüfter für Raspberry Pi 4

0

Mit einem neuen Produkt aus dem Hause Raspberry, dem Case Fan, kann das komplette System gekühlt und die CPU Drosselung verringert werden. Besonders ist, dass der neue Fan nicht direkt mit dem Prozessor verbunden wird, sondern stattdessen als zusätzlicher Lüfter agiert. Der Antrieb erfolgt über drei Pins.

 

Welche Vorteile bietet der neue Gehäuselüfter?

Unter der Nutzung des neuen Gehäuselüfters soll die Temperatur des Gesamtsystems deutlich niedriger gehalten werden können. Die Marke von 70 °C soll so beispielsweise beim Kompilieren eines Kernels nicht überstiegen werden. Zum Vergleich: wer nicht auf eine aktive Kühlung setzt, erreicht mit seinem System oft schnell Temperaturen von 80 °C und mehr. Das Ergebnis: der Rechner wird langsamer.

Seine Luft bekommt der Case Fan über die Ethernet- und USB Anschlüsse. Über den SD Kartenslot kann die besagte Luft dann wieder entweichen.

Der Preis und weitere Details

Der neue Case Fan kostet circa 5 Euro und kann online bei verschiedenen Shops bestellt werden. Hier findet ihr alle wichtigen Infos zum Produkt und unter anderem auch Hinweise zum Einbau.

Raspberry Pi 400 – Der Computer in einer Tastatur

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle: golem.de  

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.