Neuer Manager soll den Saugroboter Hersteller Neato retten

0

Neato, der Saugroboter Hersteller, der vor einigen Jahren von Vorwerk aufgekauft wurde, hat seit einiger Zeit Probleme seine Roboter an den Mann zu bringen. Ein Problem ist sicherlich auch die starke Konkurrenz, sowie der harte Preiskampf.

 

Vorwerks Tochterunternehmen Neato braucht Hilfe

Um die schwächelnden Geschäfte wieder anzukurbeln und konkurrenzfähig zu werden, hat Neato einen neuen CEO. Thomas Nedder, der ehemalige Sony Deutschland Manager, der schon zuvor in Deutschland für NEC als General Manager zuständig war, soll es fortan richten. Mit dem neuen Management soll es Neato dann in Zukunft wieder gelingen, die aggressiven Wachstumsziele zu erreichen.

Längst haben alle anderen Hersteller schon ihre neuen Top Modelle vorgestellt und im Handel positioniert, von Neato hat man dieses Jahr allerdings noch nichts neues gesehen. Wichtig wäre es auf jeden Fall, wenn vor dem Weihnachtsgeschäft noch was neues käme, denn auch dieses Jahr werden sich wohl wieder sehr viele Haushalte einen neuen Saugroboter anschaffen und dann auf einen der starken Konkurrenten setzen, da sie für gleiches Geld mittlerweile attraktivere und vor allem neuere Geräte anbieten.

Welchen Saugroboter habt ihr denn im Einsatz oder falls ihr die Anschaffung plant, welche kommen denn in eure engere Auswahl?

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

via

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.