Neues Logo zeigt Komptabilität mit Google Geräten an

0

Wer sich mit der Frage „Welche Hardware kann ich mit meinem Google Assistant kombinieren?“ befasst, erhält demnächst ein wenig Hilfestellung aus dem Hause Google. Denn: es gibt ein neues Logo! Ein entsprechendes Batch „seamless setup“ auf der Hardware zeigt die unkomplizierten Verbindungsmöglichkeiten auf.  

 

Was bedeutet seamless setup?

Geräte, die mit dem seamless setup ausgestattet wurden, sollen sich – im Zusammenhang mit dem Google Assistant – unter anderem durch eine einfache Einrichtung auszeichnen. Zusätzliche Apps braucht es hier dann nicht.

Unter anderem gehören Produkte der Marken Nanoleaf, Philips Hue Bluetooth und C by GE zur Liste der aktuellen seamless setup Geräte. In Zukunft dürfen jedoch noch weitere Hersteller folgen.

Zum Erklärungsvideo rund um seamless setup geht es hier entlang:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle: smartdroid.de

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.