Oculus Quest Nutzer sollen künftig In-App-Werbung sehen

0

Facebook verkündete gestern die zukünftige Integration von Werbung auf ihren VR-Headsets. Bereits vor einem Monat begann dieses Vorhaben mit Anzeigen in der mobilen App. Nun sollen ausgewählte Oculus Quest Spiele zum Test ebenfalls Werbung erhalten, um Entwicklern neue Einnahmequellen zu ermöglichen.

 

Oculus Quest – Werbung in Spielen auf VR-Headsets

Noch handelt es sich um einen kleineren Test in wenigen ausgewählten Apps. Darunter zählt zum Beispiel das Spiel “Blaston” von Resolution Games, einem PvP-Egoshooter. Aber auch noch einige weitere, bisher ungenannte Spiele werden die In-Headset-Werbung zum Test erhalten. Facebook steht hier im Austausch mit ausgewählten Entwicklern.

Sobald mehr Daten durch die Tests vorliegen und das Feedback von Entwicklern und der Community ausgewertet wurden, werden weitere Details und Pläne bekannt geben, wann Anzeigen auf der gesamten Oculus Plattform und in der Oculus Mobile App verfügbar gemacht werden. Wie auch Anzeigen auf der Facebook Seite selbst sollen die Anzeigen hochwertig sein und in erster Linie für den Nutzer einen Mehrwert bieten.  

Oculus Quest In-App-Werbung

Bild: Oculus

Es wurden Steuerelemente eingebaut, die dem Nutzer eine Steuerung der Werbung ermöglichen. Ähnlich wie auf Facebook soll man bestimmte unerwünschte Werbung ausblenden können, bis hin zu Anzeigen eines Werbetreibenden komplett zu verbergen. Nutzer können außerdem über eine Schaltfläche “Warum sehe ich diese Anzeige?” auf detailliertere Anzeigeneinstellungen zugreifen.

Diese neuen Einnahmequellen für Entwickler sollen natürlich Anreize schaffen, um die Art der Apps und Inhalte auf der Oculus-Plattform zu erweitern. Je mehr Apps in einem Ökosystem vorhanden sind, desto spannender wird das Produkt für die breite Masse. Facebook selbst schreibt: “Wir sind gespannt auf Ihre Meinung, also zögern Sie nicht, sich an den Oculus-Support zu wenden und Ihr Feedback mitzuteilen.” 

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.