OnePlus gibt seine Watch nicht auf!

0

Im März hatte OnePlus voller Stolz seine erste eigene Smartwatch vorgestellt. Für viele Fans war sie jedoch eine Enttäuschung, doch OnePlus hält an seiner Watch fest und gibt sie nicht auf.

 

Neue Update soll weitere Verbesserungen für die OnePlus Watch bringen

Mir dem Update B_65, das nach und nach ausgerollt wird, verpasst das Unternehme seiner Uhr neben vier neuen Watchfaces auch einen Musikmodus für Spotify mit. Das ist natürlich erstmal super, aber eine vollwertige Spotify-App und gegebenenfalls auch eine YouTube Music-App wären noch besser. 

Was da alles möglich ist, haben gerade erst Samsung und Google mit der neuen Galaxy Watch4-Reihe gezeigt. Klar, die laufen mit dem neuen Wear OS und onePlus hat sein eigenes Betriebssystem, aber ob das so clever war wage ich zu bezweifeln. Samsung musste diese Lektion auch lernen und hat sich deshalb für die neuen Watches von seinem eigenen System Tizen verabschiedet. 

Natürlich ist das jetzt sehr drastisch ausgedrückt. Vor allem wenn man bedenkt, dass Samsung im Bereich Smartwatches schon einiges mehr an Erfahrung sammeln konnte als OneOlus. Und wer weiß, vielleicht wird bereits die OnePlus Watch 2 mit Wear OS ausgestattet sein, denn das Unternehmen ist bereits in Gesprächen mit Google. Gönnen würde man es den Nutzern schließlich mussten sie lange auf eine Smartwatch von OnePlus warten.

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt! Falls du auf der Suche nach einer Smartwatch / Fitnesstracker bist, hilft dir unser Tool der Smartwatch Finder weiter!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.