Philips Airfryer XL Essential Connected mit Amazon Alexa Steuerung

0

Die Philips Airfryer waren schon in der älteren Version echte Allrounder, die viele Dinge bereits mit vorprogrammierten Einstellungen für dich erledigen konnten. Seit März 2021 gibt es nun die Airfryer XL Essential Connected Modellreihe, welche sich zum einen per NutriU Smartphone App als auch mit Amazon Alexa per Sprache steuern lässt. Alexa, halte mein Essen warm.

 

Philips Airfryer XL Essential Connected- smart Kochen

Ich persönlich besitze noch ein älteres Modell, einen Premium Airfryer XXL HD9650/90, welcher hier oft zum Einsatz kommt. Egal ob Brötchen backen, Essen erwärmen/warm halten, frittieren, grillen, braten – diese Eigenschaften machen den Airfryer durch den Heißluftstrom zu dem, was er ist. Mein Modell besitzt allerdings keine WiFi Anbindung und kann somit nicht, wie oben erwähnt, mit der App oder Amazon Alexa gesteuert werden.

Seit März gibt es die Airfryer XL Essential Connected Modelle, welche dir mit der NutriU App Essensvorschläge machen, die du bequem an den Airfryer übertragen kannst. Du musst also nur noch das Gerät selbst mit den jeweiligen Zutaten bestücken. Den Status der Zubereitung kannst du bequem über das Smartphone beobachten und auch steuern. Ist das Essen fertig, du aber noch mit anderen Dingen beschäftigt? Mit der Airfryer XL Essential Serie kannst du jetzt einfach per Sprachbefehl über Amazon Alexa sagen, dass der Airfryer das Essen warm halten soll.

Warum smarte Geräte zum Kochen? Ich muss doch eh alles händisch befüllen!

Jetzt wird die Sprachsteuerung oder Smartphone App sicherlich nicht der essentielle Grund sein, warum man sich solch ein Gerät kauft. Sicherlich gibt es auch wieder einige Personen, die wie auch bei einer smarten Kaffeemaschine den Sinn hinter solchen Funktionen nicht verstehen wollen, wenn sie sowieso zum Gerät müssen, um es mit Zutaten zu befüllen. Diesen Leuten sei gesagt, denkt einfach mal ein bisschen weiter! Zum einen wird es sicherlich auch bei dir mal einen Moment geben, wo du verhindert bist um in die Küche zu gehen. Zum anderen kann solch eine Sprachbedienung per Alexa auch Menschen mit Handicap das Leben bei der Zubereitung von Speisen helfen. 

Hast auch du ein smartes Küchengerät bei dir zu Hause stehen? Schreib uns gerne in den Kommentaren hier auf der Seite oder in einer unserer Facebook Gruppen!

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer Gruppe “Smart Kochen mit Thermomix, Bosch Cookit, Monsieur Cuisine und weiteren!” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.