Philips Hue – Bald alle E27 Leuchtmittel mit 1.100 Lumen?

0

Die Philips Hue E27 Leuchtmittel kommen vielleicht schon im Herbst generell als 1.100 Lumen Variante auf den Markt.

 

Heller E27 Leuchten für Ende des Jahres geplant

Die meisten E27 Leuchtmittel von Philips Hue besitzen eine Leuchtkraft von maximal 806 Lumen. Eine Ausnahme gibt es hier allerdings schon, und zwar die Philips Hue White E27 mit 1.600 Lumen. Diese ist also doppelt so hell wie die “normalen” Leuchten, dafür aber auch ein Stück größer.

Philips Hue White E27 LED Einzelpack, hoher Lichtouput (1600lm),...
Philips Hue White E27 LED Einzelpack, hoher Lichtouput (1600lm),...*
  • Einfache Einrichtung per Bluetooth: Hue E27 Lampe eindrehen,...
  • Für die Bedienung im gesamten Zuhause: Erweitern Sie Ihr...
  • Personalisierte Beleuchtung: Erleben Sie warmweißes Licht...
24,99 € 22,99 €

Wie die Kollegen vom Hueblog nun herausgefunden haben, arbeitet Signify an neuen E27 Leuchtmitteln, welche alle mit 1.100 Lumen daherkommen sollen. Dazu zählen dann auch die White Ambiance sowie White and Color Leuchtmittel. 

Zuerst waren diese in einem Instagram Post von Signify aufgetaucht, wie der YouTuber Justin_tech berichtete. Signify bestritt aber die Existenz solcher Leuchtmittel, sprach von einem Fehler im Bild und löschte später sogar den Post. Allerdings konnten Quellen von Fabian bestätigen, dass Signify wirklich an besagten Leuchtmitteln arbeitet und diese wohl gegen Herbst dieses Jahres auf den Markt bringen wird.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Sollte dies wirklich der Fall sein, werde ich wohl einige Leuchtmittel in meiner Wohnung austauschen müssen, da mich die stärkere Leuchtkraft schon interessiert.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smarte Beleuchtung-Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Über den Autor

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 39 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.