Philips Hue – Drei Tipps wie du deutlich Strom einsparst!

0

Durch richtige Anwendung mit den Philips Hue Leuchtmitteln kannst du deutlich mehr als 85 % Energiekosten einsparen!

Philips Hue – Drei Tipps wie du deutlich Strom einsparst!

Die Strompreise steigen rasant an und auch für das nächste Jahr sind enorme Preissteigerungen vorhergesagt. Da fragen sich einige Leute, ob es möglich ist, mit smarter Beleuchtung noch mehr Energiekosten einzusparen. Und tatsächlich hat Signify dazu eine Mitteilung herausgegeben, die erklärt, wie du mit deinen vorhandenen Philips Hue Leuchtmitteln noch einmal richtig Geld einsparen kannst. Dazu gaben sie drei wertvolle Tipps heraus, die durch die richtige Anwendung nicht nur die Kosten, sondern auch die damit verbundenen Sorgen schmälert.

Die heutigen smarten Leuchtmittel von Philips Hue und vielen weiteren Herstellern sind kaum noch messbar, was der Stromverbrauch angeht. Die verschiedenen Funktionen und die damit verbundenen Lichtveränderungen verbrauchen eben unterschiedlich viel Strom. Doch welche Farben, welche Szenen, welche Helligkeit verbraucht am wenigsten Strom? Diese Tipps helfen dir, mit deinen vorhandenen Philips Hue Leuchtmitteln Strom zu sparen:

Tipp 1: Nutze die Lichtszenen!

Die Lichtszenen tauchen deinen Abend nicht nur in eine wohlgesonnene Atmosphäre, sondern sparen dir auch einiges an Stromkosten ein. Allein die fünf beliebtesten Szenen „Sonnenuntergang Savanne“, „Tropendämmerung“, „Nordlichter“, „Frühlingsblüten“ und „Soho“ können den Stromverbrauch um stolze 70 % senken! Die Tropendämmerung schafft da sogar ganze 82 %. Auch weitere Szenen wie etwa „Galaxie“, „Blutmond“ und „Anfänge“ sparen dir bis zu 88 Prozent ein und sind somit die Szenen, die am wenigsten Strom verbrauchen.

Tipp 2: Dimme das Licht!

Das gedimmte farbige Licht am Abend, kann eine ganz besondere Atmosphäre erschaffen, die man nach mehrmaliger Nutzung nicht mehr missen möchte. Das Dimmen der Leuchten von Philips Hue spart zudem einen Haufen an Strom ein. Wenn du deine Lichter auf  70 % herab dimmst, dann sparst du damit gut 51 % an Strom. Bei 50 % Dimmung sparst du zudem 75 % ein.

Tipp 3: Nutze buntes und nicht weißes Licht!

Mit deinen Philips Hue Leuchtmitteln steht dir eine Farbpalette mit über 16 Millionen verschiedener Farben zur Verfügung, die du im besten Fall auch nutzen solltest, denn das spart richtig Strom ein. Ein blaues Licht spart dir 79 % Energie ein, im Gegensatz zu einem eben so hellem weißem Licht. Mit Rot sparst du dir 72 % und mit grün 68 %. Cyanfarben und Magenta sind hingegen etwas energieeffizienter, sparen im Gegensatz zum weißen licht trotzdem noch bis zu 54 % ein.

Info

Wenn du dich zum Thema austauschen willst, dann schau doch mal in unserer “Smarte Beleuchtung-Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findest du eine riesige Community, mit der du dich zum Thema austauschen kannst!

Quelle



Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.