Probleme mit HomeKit? Neue App kann helfen!

0

Ihr habt euer gesamtes zu Hause smart eingerichtet und nutzt dafür HomeKit? Dann ist es euch bestimmt auch schon einmal passiert, dass Geräte plötzlich einfach an- oder ausgeschaltet werden. Für diese Probleme mit HomeKit gibt es nun eine Lösung. Eine neue App kann euch helfen!

HomeLog kann Probleme mit HomeKit lösen

Die neue App HomeLog erstellt ein Protokoll von allen Smarthome Aktivitäten und zeigt euch, welche Probleme mit HomeKit bestehen. Zum Beispiel wird aufgezeichnet, wann ihr das Licht eingeschaltet habt, wann sich euer smarter Sonnenschutz sich bewegt hat oder wenn ihr ein anderer smartes Gerät ausgeschaltet habt. Diese Fehlerfunktion sollte bei HomeKit eigentlich vorhanden sein – ist sie aber nicht. Die neue App HomeLog kann euch dabei helfen. Die App ist im App Store für Mac OS und iOS verfügbar und kostet 5 Euro. HomeLog kann sogar mehrere HomeKit Standorte abdecken, wenn ihr zum Beispiel ein Ferienhaus oder eine Zweitwohnung habt.

Die App ist sehr einfach und übersichtlich aufgebaut. Ihr habt die Möglichkeit nach bestimmten Ereignissen zu suchen, eine Filterfunktion zu nutzen und Geräte und Automationen zu markieren. Ihr müsst nur beachten, dass die iOS App immer aktiv geöffnet sein muss, um eure Aktivitäten in HomeKit zu protokollieren. Mit der Mac OS Version ist es etwas einfacher. Hier reicht es, wenn die App im Hintergrund läuft. Also wenn ihr aktiv auf der Suche nach einem Fehler in eurem HomeKit-System seid, dann kann euch HomeLog sicherlich dabei helfen. Habt ihr HomeLog schon ausprobiert? Schreibt mir gerne in die Kommentare, wenn ihr gerade auch auf Fehlersuche bei HomeKit seid.

Du willst in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folge uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniere unseren Newsletter! Auch auf YouTube findest du übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.