Project Hazel – Razer arbeitet an einer smarten Gesichtsmaske

0

Der Hersteller von Gaming-Zubehör Razer arbeitet an einer smarten Maske mit RGB-Beleuchtung und eingebautem Mikrofon.

 

Project Hazel – Ein Traum für viele Gamer

Der Hersteller Razer ist bekannt für seine Vielfalt an Gaming-Zubehör, welches dank Razer Chroma auch in verschiedenen Farben leuchten und sogar zusammen mit dem smarten Beleuchtungssystem von Philips Hue  synchronisiert werden kann.

Im Rahmen der CES hat Razer nun wieder einige Konzepte vorgestellt, von denen aber nicht zwingend alle irgendwann in reale Produkte umgesetzt werden. So gab es schon in der Vergangenheit Konzeptvorstellungen, aus denen nie etwas wurde.

Neben einem Gaming-Stuhl mit integriertem 60 Zoll Curved-Bildschirm, wurde auch das Projekt Hazel vorgestellt. Hierbei handelt es sich um eine smarte Gesichtsmaske, mit integriertem Display und RGB-Beleuchtung. Die Maske ist zudem an der Front transparent, um das Gesicht des Trägers zu zeigen. Zudem besitzt die Maske eine aktive Belüftung mit wiederverwendbaren Filtern. Die Filter sollen in ihrer Ladeschale mit UV-Licht desinfiziert werden.

Razer Project Hazel

Die Kollegen von Engadget durften via Zoom bereits einen Prototyp anschauen, weshalb eine reale Umsetzung des Projektes nicht unwahrscheinlich ist. Natürlich gibt es bisher keine Informationen zu einem späteren Preis oder der Markteinführung.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar