Ring stellt die zweite Generation von Ring Alarm und neue Außensirene vor

0

Das Unternehmen Ring hat heute die zweite Generation von Ring Alarm und eine neue Außensirene vorgestellt.

 

Ring Alarm Generation 2 + neue Außensirene

Das Unternehmen Ring hat neben Video Doorbells und Überwachungskameras für den Innen- und Außenbereich auch ein eigenes Alarmsystem mit im Sortiment. Dieses besteht aus einem Keypad und verschiedenen Sensoren zur Absicherung der Wohnung oder des Hauses.

Heute hat Ring die nächste Generation von Ring Alarm vorgestellt und gleichzeitig auch eine neue Außensirene angekündigt. Die zweite Generation von Ring Alarm kommt in einem schlankeren Design und bietet noch mehr Sicherheitsfunktionen. Mit dem neuen Keypad kann ein Alarm mit nur einem Tastendruck ausgelöst werden. So können bis zu drei Notfallkontakte automatisch angerufen werden, falls es brennt oder ein medizinischer Notfall vorliegt. Die neuen Tür- und Fensterkontakte sind noch schlanker und können so noch flexibler eingesetzt werden.

Ring Alarm Generation 2

 

Ring Außensirene mit Tag- und Nachtmodus

Die neue Ring Außensirene lässt sich über die Ring-App steuern und kann mit ihrem lauten Alarm die Nachbarschaft alarmieren. Eingebaute LEDs sorgen zusätzlich für eine optische Alarmierung. Die LEDs können so eingestellt werden, dass die nach Sonnenuntergang als weiße Beleuchtung dienen und so signalisieren, dass das Haus durch Ring geschützt ist.

Ring Alarm Außensirene

Preis und Verfügbarkeit

Die neue Ring Außensirene ist ab dem 31. März für 79 Euro erhältlich. Ab dem 28. April gibt es dann auch die zweite Generation von Ring Alarm für 249 Euro. Beide Produkte können schon jetzt bei Amazon vorbestellt werden.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 38 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar