Roborock stellt neuen Saugroboter S6 Pure vor

0

Roborock S6 Pure heißt der neuste Saugroboter, den Roborock auf der CES 2020 vorstellt. Dieser wird günstiger als der S6 in den Markt starten.

 

Roborock S6 Pure vorgestellt

Roborock hat im Jahr 2019 das Portfolio bereits um einige Saugroboter erweitert. Zuletzt kam der Roborock S5 Max auf den Markt. Mit dem S6 Pure möchte man nun einen weiteren Saug- und Wischroboter auf den Markt bringen, der sich insgesamt an den S6 anlehnt.

Roborock S6 Saugroboter mit Wischfunktion (Saugleistung 2000Pa, 2,5 Std Akkulaufzeit, App- und Sprachsteuerung, Hindernisüberwindung, Intelligente Wegplanung, Virtuelle Wände) Schwarz
Wisch- und Saugfunktion mit einer hohen Saugleistung von 2000Pa; Virtuelle Wände und mehrere Karten
599,00 € 425,64 €

Der Roborock S6 Pure besitzt ebenfalls eine Saugleistung von 2.000 Pa und verfügt über die gewohnte Lasernavigation mit Mappingfunktion und selektiver Raumreinigung. Die UVP des S6 Pure soll bei 499 Euro liegen, was also etwas weniger als beim S6 mit 549 Euro ist.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Leider gibt es beim Roborock S6 Pure keine elektrische Wasserpumpe zur Einstellung der Wassermenge beim Wischen, wie es beim S5 Max der Fall ist. Auch hat er weniger Sensoren im Vergleich zum S6. Wie gut sich der S6 Pure im Test schlägt, werde ich natürlich wieder auf YouTube berichten.

Wann genau der neue Roborock Saugroboter in Deutschland verfügbar sein wird, steht aktuell noch nicht fest. Geplant ist er für das zweite Quartal 2020.

Wenn ihr weitere Fragen habt, dann tretet doch unserer Saug- und Wischroboter-Gruppe in Facebook bei. Dort erhaltet ihr täglich News, Wissenswertes, Deals und Antworten auf eure Fragen von uns und vielen anderen Usern rund um Saug- und Wischroboter!

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar