Kärcher RCV 5 | TEST | Ein Saugroboter mit Markenname

Kärcher hat nach langer Zeit wieder neue Saugroboter auf den Markt gebracht. Der neue Kärcher RCV 5 wurde mit einer intelligenten Lasernavigation und einer präzisen Obstacle Avoidance ausgestattet. Was dieser noch alles zu bieten hat, zeige ich euch in diesem ausführlichen Testbericht.

VOR- & NACHTEILE | Kärcher RCV 5

Bevor wir gemeinsam in den ausführlichen Testbericht übergehen, möchte ich euch die Stärken und Schwächen des Kärcher RCV 5 zeigen:

Vorteile
Nachteile
  • Lediglich einfache Wischfunktion
  • Obstacle Avoidance ist teilweise zu sensibel
  • Bisher keine Absaugstation verfügbar
  • Engstellen sind ein Problem

TEST | Der Kärcher RCV 5 ist eine gelungene Weiterentwicklung

Kärcher ist bekannt für hochwertige und vor allem multifunktionale Reinigungsgeräte. Gerade in Deutschland ist der Name so gut wie jedem bekannt. Auch auf dem Gebiet der Saugroboter versucht sich das Unternehmen schon eine lange Zeit, hat jedoch ins Sachen Ausstattung eher ein wenig hinterher gelegen. Jetzt möchte Kärcher den verlorenen Vorsprung mit dem neuen Kärcher RCV 5 aufholen.Kärcher RCV 5 - Wir haben den Saugroboter der bekannten Firma getestet!

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich bei Kärcher bedanken, die mir den Kärcher RCV 5 für diesen Test zur Verfügung gestellt haben!

KAUFEN | Hier findest du den Kärcher RCV 5

TECHNISCHE DATEN & ZUBEHÖR | Kärcher RCV 5

Allgemein

Erscheinungsdatum01/2023
Maße Saugroboter (L/B/H)35,0 x 35,0 x 9,7 cm
Gewicht3.9 kg
Saugleistung5000 pa
Vol. Staubbehälter330 ml
Vol. Wassertank240 ml
Vol. Staubbehälter Stationnicht vorhanden
Vol. Frischwasser Stationnicht vorhanden
Vol. Abwasser Stationnicht vorhanden
Lautstärke66 dB

Laufzeit

Akkukapazitat5200 mAh
max. Ladedauer--
max. Saugdauer120 min

Wischfunktion

Ja
+ aktive Wasserzufuhr
+ erkennt Teppiche

Absaugstation

Nein

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Hinderniserkennung

Kreuzlaser
Kamera / strukturiertes Licht
Kreuzlaser + Kamera / strukt. Licht

Features

Teppicherkennung Saugen

Geeignet für

Hartböden
Haustiere / viele Haare
Teppichböden
Über 100 qm

Appsteuerung

Ja
Virtuelle Grenzen
Virtuelle Raumeinteilung
Mehrere Karten

Alle Angaben ohne Gewähr

Wie sich unsere ermittelte Testnote zusammenstellt, zeigt euch folgende Tabelle transparent und ausführlich auf:

TESTERGEBNISSE | So gut hat der Kärcher RCV 5 abgeschnitten!

Test Ergebnis
Saugleistung Laminat 81,81 von 100
Saugleistung Teppich 58,57 von 100
Wischleistung 1,5 von 4
Wischtechnologie 2 von 8
Eckenreinigung 3 von 5
Klettern 1,8 von 2,4
Navigationstechnologie 10 von 10
Navigation 4 von 5
Hinderniserkennung 3,5 von 5
Reinigungsstation 3 von 11
Qualität 3,5 von 4
App 3 von 4
Bauform 4 von 5
Besonderheiten 0 von 3

Alle Angaben ohne Gewähr

LIEFERUMFANG | Das ist alles dabei

Kärcher liefert den RCV 5 in einer vollständig aus Karton und Papier bestehenden Verpackung. Nachhaltigkeit scheint ein großes Thema für das Unternehmen zu spielen, was auf den ersten Blick sehr gut ist. Auch die Einzelteile im Paket sind in Papiertüten verpackt. Es findet sich kein Kunststoff. Neben dem Saugroboter und seiner Ladestation findet man im Lieferumfang eine Wischplatte mit Tuch, ein Ersatztuch, eine Ersatzseitenbürste, ein Ersatzfilter, ein Netzkabel und die Bedienungsanleitung.

Im Lieferumfang des Kärcher RCV 5 befinden sich allerhand nützlicher Dinge.

DESIGN | So sieht der Saugroboter aus

Der RCV 5 sieht in etwa aus, wie jeder andere Saug-Wischroboter auf dem aktuellen Markt auch. Das Gerät ist rund, komplett in Weiß gehalten und verfügt über gelbe, Kärcher-typische Verzierungen. Der aufgesetzte Laserturm besitzt ein metallisches Finish, auf dem nochmals groß das Kärcher-Logo aufgedruckt ist.

Die Verarbeitungsqualität ist super, jedoch sticht nichts besonderes ins Auge.

Front, Seite, Heck | Hier kommen Sensoren ins Spiel

Auf der Front ist die eingebaute Obstacle Avoidance (intelligente Technologie zur Hindernisvermeidung) zu sehen, die aus einem Mix aus Kreuzlaser und Kameras besteht. Seitlich ist noch ein Wandabstandssensor angebracht, damit er an geraden Wänden entlangfahren kann.Die Obstacle Avoidance des Kärcher RCV 5 besteht aus einer Kamera und zwei Laser.

Am Heck ist der etwa 240 ml große Wassertank eingesetzt, der einfach herausgezogen werden kann. Befüllt wird er über eine schwarze Gummiabdeckung, die ebenso einfach geöffnet und verschlossen werden kann.

Am Heck befindet sich der Wassertank, der von Hand mit Frischwasser befüllt werden kann.

Unter der Haube | Staubbehälter und Resetknopf

Unter dem Deckel befindet sich der 330 ml große Staubbehälter, der über zwei Tasten entnommen werden kann. Er hat in einem separaten Fach ein Feinstaubfilter und ein Abfangnetz verbaut, damit er sich auch für Allergiker eignet. Absauglöcher hat er keine, obwohl unter dem Staubbehälter am Roboter selbst spezielle Absauglöcher vorhanden sind.

Das verbirgt sich unter der Haube des Kärcher RCV 5

Unterseite | Löcher für eine Absaugstation

Auf der Unterseite kommt einem ein recht vertrauter Anblick entgegen. Der Kärcher RCV 5 besitzt eine Kombibürste, die einfach entnommen werden kann und eine einzige Seitenbürste. Absturzsensoren sorgen dafür, dass er nicht die Treppen herunterfallen. Ein Ultraschall-Sensor an der Front erkennt zudem sofort Teppichboden.

Auf der Unterseite des Kärcher RCV 5 gibt es allerhand Sensoren und zwei Löcher für eine Absaugstation, die nicht zu kaufen ist.

WISCHPLATTE | Einfach unter den Roboter schieben

Im Lieferumfang befindet sich eine einfache Wischplatte, die bei Bedarf unter dem Roboter befestigt werden kann. Diese ist zwar etwas gefedert, damit sie ein wenig stärker auf den Boden drückt beim Wischvorgang, jedoch verfügt sie über keinerlei vibrierende Funktion. Sie kann einfach für das Wischen angebracht oder entnommen werden. Der Saugroboter erkennt automatisch, ob er sich dann im Wischmodus oder Saugmodus befindet. Das Wischtuch selbst wird mittels Klett an der Wischplatte befestigt.

Die Wischplatte lässt sich samt Tuch unter den Kärcher RCV 5 schieben und befestigen.

LADESTATION | Einfach gehalten

Der Kärcher RCV 5 verfügt leider nicht über eine kaufbare Absaugstation, obwohl diese im September 2023 schon auf der IFA in Berlin gezeigt wurde. Im Lieferumfang liegt lediglich eine einfache, auch in Weiß gehaltene Ladestation bei. Diese besitzt einen Ausgang seitlich für das Netzkabel, aber ein praktisches Kabelmanagement nicht. Schade eigentlich. Ich bin immer ein Freund von aufgeräumten Kabeln.

Die Ladestation des Kärcher RCV 5 ist einfach aber funktional gehalten.

NAVIGATION | So findet sich der Kärcher RCV 5 zurecht

Navigationstechnisch hat Kärcher dem RCV 5 die beste Methode spendiert, die es aktuell auf dem Markt gibt. Die sogenannte Lasernavigation erstellt eine präzise Karte des Haushaltes, mit der man im Anschluss interagieren kann. Zudem erlaubt sie es dem Roboter in vorausgeplanten und geraden Bahnen zu fahren. Er weiß, dank der erstellten Karte, immer, wo er sich gerade befindet, wohin er noch muss und wo er schon gereinigt hat. Das macht die Reinigung deutlich effektiver als bei einem Saugroboter mit Chaosnavigation.

Verbaut wurde im Kärcher RCV 5 eine effektive Lasernavigation

Praxis | Gerade Bahnen aber Probleme mit Engstellen

Im Test hat sich gezeigt, dass der Kärcher RCV 5 wunderbar navigiert. In verwinkelten Räumen hat er zwar ein paar Schwierigkeiten wirklich exakt gerade Bahnen an den Tag zu legen, dafür kann man seine Fahrt nachvollziehen. Anders ist es, wenn er es mit Engstellen zu tun bekommt. Unter meinen Schreibtisch ist er zwar gekommen, heraus jedoch leider nicht mehr. Das Problem ist mir bei vielen Engstellen aufgefallen. Das ist auch ungünstigerweise immer so gewesen. Ebenfalls ist mir aufgefallen, dass der Roboter während der Fahrt ein leichtes Piepgeräusch von sich gibt. Ob das jetzt nur an meinem Testgerät liegt oder ob das allgemein so ist, kann ich jedoch nicht beurteilen.

Engstellen im Haushalt können ein Problem für den Kärcher RCV 5 darstellen.

HINDERNISSE | Wie geht er mit herumliegenden Objekten um?

Dank der in der Front verbauten Obstacle Avoidance, kann der Kärcher RCV 5 selbst kleinste Objekte, die vor ihm auftauchen, erkennen und umfahren. Ein Kamera- und Lasersystem sorgt für die kontinuierliche Überwachung vor dem Roboter.

Die Obstacle Avoidance erkennt sogar kleine Hindernisse

Obstacle Avoidance | Zu fein Abgestimmt

Im Test hat das so gut funktioniert, dass der Kärcher RCV 5 teilweise Türschwellen oder sehr grobe Verschmutzungen als Hindernis erkannte. Hier könnte das Unternehmen noch ein wenig präzisere Einstellungen per Software aufspielen. Das Aufräumen im Vorfeld kann man sich jedoch getrost sparen.

Die Hinderniserkennung funktioniert so gut, dass er auch mal eine Türschwelle als Hindernis erkennt.

Klettern | So hoch dürfen Türschwellen sein

Wenn Türschwellen nicht gerade als Hindernis erkannt werden, dann schafft es der Saugroboter sie mit einer scharfen maximalen Kantenhöhe von 1,8 cm zu überwinden. Alles, was höher ist, erkennt er fast immer als Hindernis, dank der viel zu sensiblen Hinderniserkennung.

Im Test hat der Kärcher RCV 5 eine scharfe Kante mit einer Höhe von 1,8 cm überwinden können. Alle darüber hat nicht mehr funktioniert.

SAUGEN | Kann die Saugkraft des Kärcher RCV 5 überzeugen?

Der Hersteller gibt an, dem Saugroboter 5.000 Pascal Saugleistung spendiert zu haben. Das hört sich im ersten Moment nach einer ganzen Menge an, jedoch zählen unterschiedliche Faktoren, wie die Navigation, die Obstacle Avoidance und die verbaute Bodenbürste eine große Rolle für ein angemessenes Ergebnis. Unsere Testgeräte müssen immer denselben Testdurchlauf bewältigen. Dazu verteilen wir 100 g einer Mixtur aus Vogelsand, Holzspäne und Katzenstreu in einem Testareal, das auch der Kärcher RCV 5 bewältigen muss.

Hartboden | Die gemessene Saugleistung auf Laminat

In unserem Test schaffte der Saugroboter auf Laminat 81,81 g in etwa 4 Minuten wieder aufzusaugen. Hier hat sich gezeigt, dass die Obstacle Avoidance dem Saugroboter ein wenig in die Karten spielt. Er erkennt groben Schmutz oft als Hindernis und umfährt diesen lieber, anstatt ihn aufzusaugen, obwohl die stärkste Saugkraft voreingestellt wurde.

Kärcher RCV 5 - Die gemessene Saugleistung auf Laminat

Teppichboden | Die gemessene Saugleistung auf Teppich

Auf Teppichboden hat er innerhalb von 1:45 Minuten ein Ergebnis von 58,57 g erzielen können. Er steigert seine Leistung auf diesem automatisch, obwohl wir diese in unseren Tests vorab schon aktivieren. Die Ergebnisse sind okay, aber ich habe schon besseres gesehen.

Kärcher RCV 5 - Die gemessene Saugleistung auf Teppich

Ecken | Die gemessene Eckenreinigung

Die Eckenreinigung hingegen hat sich als recht gutes, aber durchschnittliches Ergebnis herausgestellt. Dafür verteilen wir immer fünf Maiskörner in einer Ecke, die auch der Kärcher RCV 5 heraus fegen muss. Geschafft hat er drei von fünf Maiskörnern. Dieses Ergebnis erzielen die meisten Saugroboter, obwohl auch hier die verbaute Obstacle Avoidance oftmals für schlechtere Ergebnisse sorgt. Nicht so beim Kärcher!

Kärcher RCV 5 - Er hat eine recht durchschnittliche Eckenreinigung erzielt

WISCHEN | Wie gut ist die Wischfunktion?

Der Kärcher RCV 5 verfügt über eine aktive Wischfunktion. Was sich zuerst nach viel anhört, ist jedoch nur Basic. Das bedeutet, im Inneren des Wassertanks befindet sich eine kleine Wasserpumpe, die in individuell eingestellten Mengen, Wasser auf das Wischtuch abgeben kann. Mehr ist das nicht. So zieht er während des Saugvorgangs lediglich einen nassen Wischlappen hinter sich her. Um jedoch an das Wischen von Hand heranzukommen, benötigt es ein wenig mehr. Eine vibrierende bzw. oszillierende oder rotierende Wischfunktion besitzt der Kärcher RCV 5 nicht. Somit eignet sich die Wischfunktion lediglich dafür, dass der Boden kontinuierlich von restlich liegengebliebenen Staub gereinigt wird. Auch leichte Fußabdrücke kann er damit entfernen, aber die gröberen Verschmutzungen muss er zurücklassen.

Lediglich eine aktive Wischfunktion bietet der Kärcher RCV 5

Praxis | Taugt die Wischfunktion etwas?

Im Test zeigte sich, dass er genau das schafft, was ich gerade angesprochen habe. Nicht mehr und nicht weniger. Man kann zwar zusätzlich eine Y-förmige Bahnfahrt hinzuschalten, die ein leichtes Schrubben imitiert, aber viel Verbesserung bringt das auch nicht.

Kärcher RCV 5 - Der Saugroboter kann im Wischvorgang das Schrubben imitieren.

APP | Die digitale Steuermöglichkeit

Damit alle Funktionen des Kärcher RCV 5 abrufbar sind, besitzt er eine eigene App. Der Saugroboter kann also ins heimische WLAN eingebunden werden und offenbart dadurch den kompletten Funktionsumfang. Was man alles mit der hauseigenen App von Kärcher erzielen kann, zeige ich euch in folgenden Tabellen:

Karte

Kartenerstellung Der Roboter erstellt bei der ersten Reinigung eine Karte deines Haushaltes. Optional ist eine schnelle Kartenerstellung möglich.
Räume einteilen Der Saugroboter teilt die erstellte Karte in verschiedene Räume auf, die im Nachhinein individuell angepasst werden können.
Mehrfache Kartenspeicherung Der Roboter kann mehrere Karten speichern und somit mehrere Stockwerke abdecken. Die Ladestation muss immer dazu auf der neuen Etage aufgestellt werden.
Sperrzonen Du kannst in die Karte Sperrzonen, virtuelle Wände oder wischfreie Bereiche einstellen. Diese sind jedoch leider von der Größe her begrenzt.
Bereiche beschriften Du kannst den selektiven Räumen individuelle Namen vergeben.

Kärcher RCV 5 - App - Die Kartenerstellung

Reinigungsoptionen

Alles reinigen Du kannst den Roboter mit einem Knopfdruck deinen gesamten Haushalt reinigen lassen.
Selektive Raumreinigung Du kannst individuell Räume einzeln reinigen lassen.
Zonenreinigung Du kannst eine Zone in die Karte einzeichnen, die der Roboter reinigen soll.
Punktuelle Reinigung Du kannst einen Punkt auf der Karte anklicken, der vom Roboter gereinigt werden soll.
Leistungsanpassung Du kannst jeden Raum mit einer individuellen Saug- bzw. Wischleistung anpassen.
Reinigungsmodi Du kannst den Roboter entweder nur saugen, nur wischen oder saugen und wischen lassen.
Saugkraft Du kannst zwischen vier Saugstärken wählen.
Wasserabgabe aufs Wischtuch Du kannst zwischen drei Stufen wählen.
Doppelte Reinigung Du kannst einstellen, dass eine doppelte Reinigung vollzogen wird. Dabei fährt der Roboter in einem Schachbrettmuster durch jedes Zimmer.

Kärcher RCV 5 - App - Die Leistungsanpassung

Robotereinstellungen

Teppichreinigung Du kannst einstellen, ob der Boost-Modus auf Teppich aktiviert werden soll, ob dieser beim Wischen vermieden werden soll und ob Teppich in der Karte angezeigt werden soll.
KI-Erkennung Du kannst einstellen, ob die Obstacle Avoidance aktiv sein soll und einsehen, was der Roboter alles erkennen kann.
Sprache wählen Du kannst verschiedene Sprachen für die Sprachausgabe auswählen.
Lautstärke Du kannst die Lautstärke der Sprachausgabe ändern.
Kalibrieren Falls der Roboter nicht richtig funktioniert, kann er mit diesem Punkt neu kalibriert werden.
Fernsteuerung Du kannst den Roboter mittels virtueller Fernsteuerung navigieren.

Kärcher RCV 5 - App - Die Robotereinstellungen

Weitere Einstellmöglichkeiten

Zeitplan Du kannst den Roboter zu einer bestimmten Uhrzeit, an einem bestimmten Tag saugen lassen. Dazu kannst du Leistung und Räume wählen.
Nicht-Stören-Modus Der Roboter fängt bei einer individuell einstellbaren Uhrzeit kein erneutes selbständiges Saugen an.
Karte zurücksetzen Du kannst gespeicherte Karten zurücksetzen.
Instandhaltung Du kannst einsehen, wie lange die Verschleißteile noch halten.
Finde den Roboter Wenn der Roboter verschwunden ist, kannst du ihn über eine Sprachausgabe wiederfinden.
Allgemeines Weitere allgemeine Informationen und Einstellungen stehen dir bereit.

Kärcher RCV 5 - App - Einstellungen

FAZIT | Meine Meinung zum Kärcher RCV 5

In meinen Augen ist der Kärcher RCV 5 eine gelungene Weiterentwicklung seiner Vorgänger und trumpft mit einer präzisen und vorausplanenden Lasernavigation, einer intelligenten, aber zu präzisen Obstacle Avoidance und einer guten Saugleistung auf. Die Leistung wäre im Test noch viel besser ausgefallen, wenn die Obstacle Avoidance nicht ganz so sensibel wäre. Da könnte Kärcher noch einmal nachbessern.

Komisch ist, dass unter dem Roboter Öffnungen für eine Absaugstation vorhanden sind, es jedoch aktuell keine Absaugstation für den Saugroboter zu kaufen gibt. Vielleicht kommt da zeitnah noch was auf den Markt. Etwas schwerer für mich verkraftbar ist der angegebene Preis. Aktuell bekommt man den Kärcher RCV 5 für etwas mehr als 400 €, was in meinen Augen etwas zu viel Geld für die Leistung ist, die man bekommt. Vergleichsweise siedeln sich Saugroboter mit Absaugstation zu dieser Preisspanne an oder sogar für weniger. Hier sollte man abwägen, ob man sich nicht noch einmal umschauen möchte oder wirklich auf das Markengerät setzt. Der Kärcher RCV 5 ist jedoch oft im Angebot, so solltest du vor einem Kauf die Shops vergleichen!

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen

SAUGROBOTER FINDER | Hier findet ihr den richtigen Saugroboter!

Ihr haltet nach einem Saugroboter Ausschau, der genau zu euren Wünschen passt, aber das aktuelle Angebot erschlägt euch? Dann werft einen Blick in unseren Saugroboter Finder! Das ist ein kostenloses Hilfs- und Vergleichstool, dass für euch einen auf eure Bedürfnisse abgestimmten Saugroboter findet.

Gefüttert ist der Saugroboter Finder mit hunderten verschiedenen Saugroboter- und Saug-Wischroboter-Modellen, die ihr detailliert vergleichen könnt. Dabei habt ihr auch die Möglichkeit, eure individuellen Bedürfnisse anzukreuzen, die das Gerät an Leistung und Stärken mitbringen soll. Ebenso könnt ihr Features ausblenden, die gar nicht benötigt werden oder nach dem Modell mit der besten Preis/Leistung Ausschau halten. Schaut euch unseren umfangreichen Saugroboter Finder und die dazugehörigen Testberichte und YouTube-Videos gerne mal an und ihr werdet schnell einen passenden Haushaltshelfer finden.

Wenn ihr lieber auf Erfahrungswerte baut, dann können wir euch ebenfalls eine große Hilfestelle nennen. Besucht dafür unsere Saugroboter-Facebook-Gruppe, die eine wachsende Anzahl an erfahrenen Mitgliedern aus dem Bereich der Saugroboter vereint. Stellt eure Fragen und bekommt in kürzester Zeit eine Antwort der Community. Klickt für eine Weiterleitung einfach auf die jeweiligen Bilder.

Saugroboter ID: 91360


⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.