Smartmi A1 – Waschsaugroboter mit Frisch- und Schmutzwassertank

Mit dem Smartmi A1 kommt ein richtig interessantes Modell auf den Markt, welches ich so bisher bei noch keinem anderen Hersteller gesehen habe. Der Roboter reinigt wie ein Wischsauger und navigiert mit einem Laserdistanzsensor (LDS). Mit einem separaten Frisch- und Schmutzwassertank, kann er sogar flüssige Verschmutzungen problemlos aufnehmen.

Update

(04.05.22) Der Smartmi A1 ist nun über AliExpress für 590,73 Euro erhältlich!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Smartmi A1 Kaufen

Technische Daten und Zubehör des Smartmi A1

Allgemein

Erscheinungsdatum05/2022
Maße Saugroboter (L/B/H)33,8 x 34,4 x 12,8 cm
Gewicht6.5 kg
Saugleistung4000 pa
Volumen Staubbehälter--
Volumen Wassertank600 ml
Lautstärke62 dB

Laufzeit

Akkukapazitat5200 mAh
max. Ladedauer--
max. Saugdauer--

Saugergebnis im Test

Laminat--
Teppich--
Hindernissüberwindung (90° Kante)--

Navigationsart

LDS (Laserdistanz)

Wischfunktion

aktive Wasserzufuhr

Features

Haustiere/viele Haare
Speicherung mehrerer Etagen/Karten
Virtuelle Grenzen/No-Go Areas
Virtuelle Raumeinteilung

Geeignet für

Hartböden
Über 100 qm

Aktuelle News

Um mehr zu lesen ausklappen!

11.03.2022: Auf Nachfrage teilte mir Smartmi mit, dass der A1 in Europa voraussichtlich erst in der zweiten Hälfte des Jahres erhältlich sein wird!

Smartmi A1- Dieser Wischroboter ist richtig spannend

Das Jahr 2022 wird offenbar wieder richtig spannend, wenn man sich die neuen Saug- und Wischroboter anschaut, die bisher bereits erschienen sind. Grade im Bereich der autonomen Reinigung sind mit dem Roborock S7 MaxV Ultra und dem Ecovacs Deebot X1 Omni bereits Modelle erschienen, welche technisch auf einem ganz neuen Level arbeiten. Einen interessanten Reinigungsroboter wirft nun das Unternehmen Smartmi ins Rennen. Mit dem Smartmi A1 ist auf der Crowdfunding-Plattform Xiaomiyoupin nämlich ein Saug- und Wischroboter aufgetaucht, welchen ich in dieser Form bisher noch nirgendwo gesehen habe.

Bildquelle: xiaomiyoupin

Der Smartmi A1 navigiert wie die meisten modernen Saugroboter via LDS und kann so eine Karte der Wohnung erstellen. Dadurch ist auch die gezielte Reinigung einzelner Zimmer möglich, genauso wie auch die Einrichtung von Sperrzonen in der App.

Bildquelle: xiaomiyoupin

Am interessantesten ist aber natürlich die Art der Reinigung des Smartmi A1. So besitzt er eine Bürstenrolle an der Front, ähnlich wie bei den Wischsaugern von ILIFE und ZACO. Diese Rolle dreht sich ganze  1.600 Mal pro Minute. Weiterhin besitzt der A1 einen separaten Frisch- und Schmutzwassertank. So können mit dem Roboter auch flüssige Verschmutzungen aufgenommen werden, wie man es etwa von den Wischsaugern von Tineco kennt. Gepaart mit der Lasernavigation macht dies den Smartmi A1 zu einem sehr spannenden Waschroboter.

Bildquelle: xiaomiyoupin

Selbstreinigung und Trocknung der Bürstenrolle

Die Bürstenrolle des A1 wird automatisch mit frischem Wasser gereinigt und soll danach sogar mit einem leichten Luftstrom selbstständig getrocknet werden. Eine weitere Ähnlichkeit zu den Wischsaugern ist, dass der Smartmi A1 mit einer Reinigungslösung geliefert wird, welche als Zusatz in den Frischwassertank gefüllt werden kann.

Bildquelle: xiaomiyoupin

Meine Einschätzung zu Smartmi A1

Wie schon erwähnt, habe ich bisher nichts Vergleichbares zum Smartmi A1 gesehen. Die Reinigungsfunktion im Zusammenspiel mit der Navigation machen den Roboter einzigartig und spannend zugleich. Die wirklich gute Reinigungsleistung eines Wischsaugers, in Form eines Saugroboters könnte für viele Kunden ein Gamechanger sein. Richtig gut wäre natürlich gewesen, wenn der Roboter an seiner Basisstation auch den Frischwassertank auffüllen und den Schmutzwassertank ausleeren kann. Diese Funktionen gibt es bei diesem Modell jedoch nicht.

In China ruft Smartmi einen Preis von umgerechnet rund 490 Euro für den A1 auf. Sollte das Modell auch in Deutschland erscheinen, wird es erfahrungsgemäß ein Stück teurer werden. Ich finde den A1 definitiv interessant und bin gespannt, wie er sich im Alltag schlagen wird. Sobald es neue Informationen zur Markteinführung hierzulande gibt, werde ich euch natürlich darüber informieren!

⟻ Zurück zum Finder

Berichte gerne über deine Erfahrungen mit dem Saugroboter

  1. Hallo Florian, was für ein cooles Teil! Könnt ihr in euren tollen Artikeln bitte immer die Links zu den China Plattformen wie Xiaomi Youpin angeben?

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.