Signify startet Lampen 3D-Druck Service

0

Signify hat den Start des weltweit ersten 3D-Druck Service für Lampen angekündigt. Diese werden zum Teil aus recycelten CDs hergestellt.

 

Die Lampe aus dem 3D-Drucker

Wer bei der Wahl seiner Lampe keine Lust hat auf die verfügbaren Standard-Modelle zurückzugreifen, der kann sich von Signify bald seine eigenen Kreationen drucken und danach nach Hause liefern lassen. Diesen Service hat Signify jetzt angekündigt.

Die Lampen werden dabei mit Polycarbonat gedruckt, welches auch aus recycelten CDs hergestellt wurde. Damit möchte Signify den CO²-Abdruck bei der Herstellung der Lampen deutlich verringern, nämlich um ganze 47 %.

Bei der Gestaltung der Lampe beginnt der Kunde mit einem Grundmodell und kann dies dann mit wenigen Klicks in Farbe, Größe, Textur und Muster verändern. Das fertige Modell wird dann binnen zwei Wochen nach Hause geliefert.

Preis und Verfügbarkeit

Die eigene Lampe kann bereits auf einer Webseite gestaltet werden. Der Preis beginnt ab 99 Euro.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.