PHNjcmlwdCBhc3luYyBzcmM9Imh0dHBzOi8vcGFnZWFkMi5nb29nbGVzeW5kaWNhdGlvbi5jb20vcGFnZWFkL2pzL2Fkc2J5Z29vZ2xlLmpzIj48L3NjcmlwdD4NCjwhLS0gU21hcnRob21lQXNzaXN0ZW50IE5lYmVuIExvZ28gLS0+DQo8aW5zIGNsYXNzPSJhZHNieWdvb2dsZSINCiAgICAgc3R5bGU9ImRpc3BsYXk6aW5saW5lLWJsb2NrO3dpZHRoOjcyOHB4O2hlaWdodDoxMTBweCINCiAgICAgZGF0YS1hZC1jbGllbnQ9ImNhLXB1Yi00MTkxOTE4MTk5MjEzODEwIg0KICAgICBkYXRhLWFkLXNsb3Q9IjUwMzA4OTE5NTAiPjwvaW5zPg0KPHNjcmlwdD4NCiAgICAgKGFkc2J5Z29vZ2xlID0gd2luZG93LmFkc2J5Z29vZ2xlIHx8IFtdKS5wdXNoKHt9KTsNCjwvc2NyaXB0Pg==

Siri gibt Informationen zu Corona

0

In den USA können Apple Nutzer Siri nach Informationen zu Corona fragen. Diese gibt dann Antworten je nach den Symptomen der Nutzer.

 

“Hey Siri, habe ich Corona?”

Nutzer in den USA können sich ab sofort über Details zum Corona-Virus informieren. Wer befürchtet, an COVID-19 erkrankt zu sein, der kann Siri direkt fragen, ob er das Corona-Virus hat.

Siri stellt daraufhin einige Fragen zu den Symptomen des Nutzers und gibt danach eine Empfehlung zum Verhalten ab. So wird beispielsweise nach trockenem Husten oder Fieber gefragt. Gibt es deutliche Anzeichen für eine Corona-Infektion, so soll Siri dem Nutzer empfehlen, die 911 zu rufen.

Sind die Symptome mild, so rät Siri dem Nutzer zu Hause zu bleiben und Kontakt zu anderen Menschen zu meiden.

In Deutschland gibt es die Funktion bisher noch nicht. Auf die Frage “Hey Siri, habe ich COVID-19?”, weist Siri nur auf die Webseite des Gesundheitsministeriums hin.

Ihr wollt in Zukunft keine News mehr verpassen? Dann folgt uns auf FacebookTwitter, dem RSS Feed oder abonniert unseren Newsletter! Auch auf YouTube findet Ihr übrigens viele hilfreiche Videos.

Quelle

Über den Autor

Florian Beckmann

Dem Thema Smart-Home seit der Einführung von Alexa, Ende 2016, verfallen. Seit dem wird darüber gebloggt, YouTube Videos gedreht und die eigene Wohnung automatisiert, wo es nur geht. 37 Jahre alt, Vater von zwei Kindern, wohnhaft in Hamburg und hauptberuflich Berufssoldat.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar