Skagen stellt neue Hybridwatch mit E-Paper-Display vor

0

Skagen – eine Marke aus dem Hause Fossil – hat auf der CES 2021 ihr neues Hybridwatch-Modell Jorn Hybrid HR vorgestellt.

 

Hybridwatch mit E-Paper-Display

Skagen Smartwatch HR Falster 3 - Milanaise Tracking der Herzfrequenz, Google Assistant, Smartphone Benachrichtigungen, Aktivitätstracking, Google Pay und GPS
Smartwatches mit Wear OS by Google sind kompatibel mit iPhone¹ und Android Smartphones.; Geschätzte 24 Stunden Akkulaufzeit je nach Nutzung.
299,00 € 261,09 €

Hybridwatches sind Uhren, die analoge Funktionen mit smarten vereinen. So ist die vorgestellte Jorn Hybrid HR mit herkömmlichen Analogzeigern ausgestattet, verfügt aber über ein E-Paper-Display, wie man es z.B. von E-Book-Readern kennt.

Als Funktionen werden neben der Schrittanzahl, zurück gelegte Strecke, Kalorienverbrauch, Schlafanalyse, automatische Erkennung von Workouts, Benachrichtigung bei Nachrichteneingang vom Smartphone auch die Messung des Pulses angegeben. Diese erfolgt mittels optischem Pulsmesser an der Unterseite des Gehäuses. Für die smarten Funktionen wird die Uhr per Bluetooth mit der Companion-App von Skagen mit dem Smartphone gekoppelt.

Der Einsatz eines E-Paper-Displays macht sich insbesondere in der Akkulaufzeit bemerkbar: durch die statische Anzeige verbraucht die Jorn Hybrid HR nur beim Wechsel des Inhaltes, wie z.B. das Aufzeigen einer eingegangenen Nachricht, Strom. Daher verspricht Skagen bei der neuen Hybridwatch – je nach Nutzung – eine Akkulaufzeit von mehr als zwei Wochen.


Das neue Modell von Skagen soll mit einem Gehäusedurchmesser von 38-mm oder 42-mm in den Farben Schwarz, Silber oder Rose sowie mit Leder-, Silikon- oder Metallarmband für ca. 200 Euro erhältlich sein.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer Gruppe “Sport & Fitness Zuhause – Smarte Geräte machen’s möglich!” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, die sich übergreifend mit smarten Themen beschäftigt!

Quelle

Über den Autor

Ariane Riefer

Mein Name ist Ariane, ich wurde 1985 geboren und wohne in der Nähe von Bensheim. In meiner Freizeit interessiere ich mich neben meiner Hündin Mila für alles was irgendwie mit Sport und Fitness zu tun hat. Hier insbesondere auch, wie sich diese Bereiche durch den Einsatz smarter Geräte weiter entwickeln und das Training effektiver machen.

Hinterlasse uns doch ein Kommentar