Sonar zur Messung des Herzschlags in Smart-Speakern

0

In einer Studie haben Wissenschaftler einen Smart-Speaker um eine Sonar-Funktion erweitert, die kontaktlos den Herzschlag messen kann.

 

Intelligente Algorithmen messen den Herzschlag

Die Messung der Herzfrequenz ist heutzutage schon lange nicht mehr nur beim Arzt möglich. Längst kann dies auch jede Privatperson, zum Beispiel mit Apps auf dem Smartphone oder einer Smart Watch erledigen. Eine ganz andere Methode zur Herzfrequenzmessung haben nun amerikanische Wissenschaftler der Universität von Washington vorgestellt.

Deren Algorithmen verwandeln einen Smart-Speaker in ein aktives Sonarsystem mit kurzer Reichweite, welches unhörbare 18-22-kHz-Töne aussendet und das Echo vom menschlichen Körper reflektierte Echo empfängt. Die von den Forschern entwickelte Software errechnet im Anschluss den Herzrhythmus.

Smart-Speaker Sonar Herzfrequenz

Bild: Universität Washington

Diese neue Technik ist vor allem interessant, da sie vollkommen kontaktlos abläuft. So können zum Beispiel herzkranke Menschen von Ärzten überwacht werden, die weit außerhalb in ländlichen Regionen leben oder aufgrund einer Quarantäne keinen Kontakt zu anderen Personen haben dürfen. Die Abweichung der Messwerte im Vergleich zu einem normalen EKG sind laut der Studie sehr gering.

Die aktuell auf dem Markt befindlichen Smart-Speaker sind laut den Wissenschaftlern schon annähernd für eine solche Sonar-Messung geeignet.

Wenn ihr euch zu dem Thema austauschen wollt, schaut doch mal in unserer “Smart Speaker Gruppe” auf Facebook vorbei. Dort findet ihr eine riesige Community, mit der ihr euch zu dem Thema austauschen könnt!

Via

Hinterlasse uns einen Kommentar

Mit der Nutzung dieses Formulars, erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Weitere Informationen kannst du der Datenschutzerklärung entnehmen.